Browsing Tag

vegetarische Rezepte

immer.lecker

Mein Kochbuch – ein Rezept: Boeuf ohne Boeuf

19. Dezember 2019

Sein eigenes Kochbuch in seinem eigenen Blogzine vorzustellen, birgt einige Fallstricke. Doch langsam gibt es so viele positive Rezensionen, dass ich hier andere zu Wort kommen lassen kann. Dann ist das in Ordnung oder? Und rechtzeitig für die bevorstehenden Weihnachtstage gibt ein Rezept für ein festliches Essen: mein Boeuf ohne Fleisch, dafür mit ganz viel leckerem Rotwein und Pilzen. Das Buch, made in Regensburg, verspricht Gerichte, die leicht nachzumachen und trotzdem raffiniert sind. Das klingt doch prima! 50 vegetarische Rezepte…

Continue Reading

immer.lecker

Ein Kochbuch, ein Rezept: Alexander Herrmann

7. November 2019

“Weil’s einfach besser ist” lautet der Titel des neuen Kochbuchs des Zwei-Sterne-Kochs, erschienen im Dorling Kindersley Verlag (DK), und im Untertitel heißt es “Für jede Zutat die perfekte Zubereitungsart”. Alexander Herrmann stapelt natürlich nicht tief. Das muss der bekannte Fernsehkoch auch nicht. Im Vorwort klärt er dann gleich auf, was er meint: “Ich behaupte, dass man nicht nur mich, sondern alle Gourmets in eurem Freundeskreis direkt im Herzen erreichen kann: mit einfachen, hochwertigen Produkten und schlichten Zubereitungen. Wenn die Produkte…

Continue Reading

immer.lecker

Achtsame Ayurveda Küche – 2 Rezepte

10. September 2019

100 Rezepte für alles Doshas – das macht neugierig. Erschienen ist das Buch von Nicky Sitaram Sabnis, der auf der Fraueninsel ayurvedische Kochkurse gibt, kürzlich im Dorling Kindersley Verlag. Ayurveda bedeutet nichts anderes als “das Wissen vom Leben”. In der indischen Kultur ist das ein ganzheitliches Gesundheitssystem, das die Erfahrung und Weisheit aus Jahrtausenden in sich vereint. Das Stichwort heißt Liebe, sie ist für mich “das siebte Gewürz”, ohne das nichts wirklich gelingen kann. Nicky Sitaram Sabnis In einer ausführlichen…

Continue Reading

immer.lecker

Rezept aus Ottolenghis “Simple”: Fleischtomaten-Carpaccio

14. August 2019

Noch ist ja Tomatenzeit, denn dieses Rezept ist wirklich einfach, aber man braucht die allerbesten reifsten duftendsten Tomaten dazu, die man kriegen kann. Auch die Qualität des Essigs ist wichtig. Ottolenghi benutzt Sherryessig, aber Himbeeressig geht auch gut. Wer keinen Koriander mag, als Ersatz funktioniert auch Petersilie oder Minze in feine Streifen geschnitten. Pfeffer und Zucker stehen nicht im Originalrezept, aber beides rundet das Ganze noch zusätzlich ab. Und das braucht man (für 2 Personen als Vorspeise) 1 große reife…

Continue Reading