Sonntags-Kolumne: Authentizität

04. Februar 2024 | immer.dasleben

Es gibt ja so bestimmte Wörter, die frau trotz aller Lebenserfahrung und Eloquenz immer noch schwer aussprechen kann. Mir geht es so mit Authentizität. Und trotzdem begegnet es mir in letzter Zeit oft. Es bringt mich zum Nachdenken. Es tupft mich an.

Zum Beispiel auf Mimi Fiedlers Instagram-Account. Da schreibt sie:

„…die Königin der Schwingungen, die höchste Frequenz, erhaben über alle Frequenzen, ist: Authentizität. Keine Schwingung ist kraftvoller und stärker als die Schwingungen eines Ichs, das in vollstem Bewusstsein über sich und seine Bedürfnisse lebt, mit geradem Rücken, weil es aufgehört hat, sich zu verbiegen.“

Klingt im ersten Augenblick mal gar nicht sooo schwer oder? Beim zweiten Hinsehen wird einem aber klar, dass man oft meilenweit entfernt ist von diesem Zustand.

Trifft mich immer sehr authentisch in seinen Bildern: der Fotograf Tom Strohhäcker

Eine kleine Umfrage auf Threads brachte folgende Gedanken zu Authentizität zutage:

Zu sich und seinen Werten und Grundsätzen zu stehen, ohne den Blick auf das „außen“.

Kein Filter auf Fotos, kein Verbiegen, kein Verstellen. Du sein.

Echt, original, unverfälscht.

Echtheit, Glaubwürdigkeit 😉

Mmh, aber spielen wir gerade auf Social Media nicht immer eine Art Rolle? Wollen wir da nicht nur unsere Sonnenseiten zeigen? Ich verkneife mir so oft Kommentare, wenn ich etwas eigentlich total daneben finde. Kein Kommentar ist doch auch ein Kommentar oder?

Und ist das Geheimnis des Erfolgs genau dieses sich nicht verbiegen, genau das sein, was einen einzigartig macht?

Ein Satz von Corinna Bernau, die ich vor kurzem in der Rubrik „Frauen mit Stil“ vorgestellt habe, geht mir da nicht mehr aus dem Kopf. Vorausschicken muss man, dass Corinna – während die meisten von uns zwischen 10.000 und 20.000 Followern steckenbleiben -, sage und schreibe 409.000 Follower auf Instagram hat. Mit sehr stilvollen ungewöhnlichen Bildern, Outfits und Looks.

Sie schreibt: „Erst habe ich gedacht, ich müsste zeigen, was die Frauen sehen wollen. Aber man kann es gar nicht allen recht machen… Erst als ich ganz bei mir blieb und das gezeigt habe, was mir gefällt, ging mein Account richtig voran und einige meiner Reels gingen viral. Ich bin kein Fashionkatalog, mein Account bin ich selbst. Ich zeige das, was mir gefällt und hinter dem ich stehen kann. Authentizität ist mir extrem wichtig.“

Da ist es wieder das Wort: Authentizität. Wahrscheinlich doch das Geheimnis des Erfolges.

Ich arbeite daran, wer noch?

Eure Ursula

Ursula Gaisa

1968 in Schwandorf geboren. Studium Anglistik und Germanistik. Seit 1994 beim ConBrio Verlag. Journalistin, Buchautorin und Herausgeberin von immerschick.de

Ähnliche Beiträge

Vorbilder: Angela Fabel von All Fab Ethical
Vorbilder: Angela Fabel von All Fab Ethical

Die Unternehmerin Angela Fabel wurde an Silvester 1971 in Bremen geboren. Nach dem Abitur zog sie nach Berlin, um Mode-Design an der Hochschule für Technik und Wirtschaft zu studieren. Diese Zeit war geprägt von kreativen und neuen Erfahrungen. Nach ihrem Abschluss...

Sonntags-Kolumne: Immer dieses Wetter
Sonntags-Kolumne: Immer dieses Wetter

Es gibt ja vieles im Leben, das man ändern kann: seine Ernährung zum Beispiel oder mehr Bewegung oder weniger Klamotten kaufen und und und. ABER eines kann frau immer noch nicht wegmachen: das Wetter. (Was passieren kann, wenn MANN es doch versucht, siehe Dubai 😉) Und...

Vorbilder: Judith Baumgarten und ihr Atemraum
Vorbilder: Judith Baumgarten und ihr Atemraum

„Buteyko – ist das das, wo man sich den Mund zuklebt?“ – Ja, unter anderem, manchmal. Ich habe sehr viel gelernt im Atemraum von Judith Baumgarten an einem Wochenende im April. Wer dieser Herr Buteyko aus Russland war und wie Judith ihren Weg gefunden hat, erfährst du...

Neu: Emotional Detox® & Bodywork
Neu: Emotional Detox® & Bodywork

2017 befand ich mich in einem emotionalen Erschöpfungszustand, in einer Art Sackgasse. Alles wurde mir zu viel: die Care Arbeit, mein Bürojob, fehlende Kreativität in meinem Leben… Durch Zufall stieß ich in einem Online-Magazin auf Laura Ritthaler und ihr Emotional...

Frauengesundheit mit Olivia: Frozen Shoulder
Frauengesundheit mit Olivia: Frozen Shoulder

So haben Olivia und ich uns eigentlich kennen gelernt. Das sieht man wieder, dass ganz doofe Sachen auch Gutes hervorbringen können. Den Anfang schreibe ich, Ursula, übrigens gerade. Los ging das bei mir im November 2022 nach meiner Corona-Infektion. Ich bin zwei...

Sonntags-Kolumne: Gewicht, Geld oder…
Sonntags-Kolumne: Gewicht, Geld oder…

Mein Kolumnen werden oft durch Sätze lieber Menschen inspiriert. Dieser kam von meiner Schwester: „Bei dir geht es so oft um Geld und Gewicht.“ Puh, das hat mich ganz schön aus den Latschen gehauen. Wir telefonieren jeden Samstag Morgen, falls möglich und tauschen uns...

2 Kommentare
  1. Erst einmal: die Bilder sind alle Hammer. Richtig klasse, soooooo DU. Und an der Authentizität arbeite ich auch, obwohl ich der Meinung bin, dass wir da im richtigen Leben schon gut dabei sind.
    Die Zitate von Corinna und Mimi finde ich super und ich habe auch immer öfter einen geraden Rücken. Was aber nicht heißt, dass ich auf Instagram nicht auch verschiedene Gesichter haben kann…
    Liebe Grüße, Sigi

    Antworten
    • Liebe Sigi, ja, das finde ich auch. Das Älterwerden hat eben nicht nur Nachteile. Und natürlich haben wir alle verschiedene Facetten und Launen, was ja auch gut ist. Danke fürs Lesen, ganz herzlichen Gruß Ursula

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hallo!

Herzlich willkommen bei immerschick.de. Dieses ü50-Blogzine soll von allem handeln, was das Leben einfacher, schöner und interessanter macht: von gesunden, aber leckeren vegetarisch-veganen Rezepten, modischen Anregungen, Beauty und Lifestyle, Reisen und spannenden Büchern. Nachhaltigkeit und Slow Fashion liegen uns besonders am Herzen. Denn vielleicht können wir die Welt ein kleines bisschen besser machen.

Unsere Krimi-Komödie

Newsletter

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing.Learn more about Mailchimp’s privacy practices here.