Sabinas Stilkolumne – Monochrom: einfarbige Outfits gekonnt interessant stylen

16. Oktober 2022 | immer.schick

Eine wild gemusterte Hose, die ich diese Woche auf Instagram gezeigt habe, sorgte für Aufruhr in der Community. Von einigen bejubelt, kommentierten andere „ich mag es lieber etwas schlichter“. Und wisst ihr was? ICH AUCH – denn Knallfarben sind etwas für besondere Tage. An den meisten möchte ich aber einfach nur schnell gut angezogen sein, ohne mir groß Gedanken darüber machen zu müssen, ob das jetzt so auch alles passt.

Dann erwarte ich von meinem Outfit, dass es halt passt – mühelos. Basta!

Ja, ihr ahnt es, womit gelingt der mühelos-schicke Stil besser als mit einfarbigen Kombinationen?

Wenn ihr mal so absolut gar nichts wisst, was ihr anziehen sollt, dann greift einfach zu einem monochromen Look. Für diese Tage an denen ihr euch einfach nur gut angezogen fühlen wollt.

Ihr denkt, „Och, das ist doch aber soooo langweilig.“ Selbst der ja sehr beliebte Guido Maria Kretschmer versichert, dass einfarbige Looks nicht langweilig sein müssen.

Die Frage ist: Wie kann ich einfarbige Outfits interessanter stylen?

„Monochrome“ im Sinne von Ton-in-Ton.

Ich habe drei Tipps für euch, wie ihr einfarbige Outfits interessanter und individueller stylen könnt. Damit kann künftig nichts mehr schiefgehen.

Die Challenge lautet: Überlegt euch, welche Farbe ihr tragen wollt. Und dann beginnt auch schon der Spaß beim Kombinieren!

Mein heutiger Look? Ein Übergangsoutfit.

Kein Wunder, bei diesen Temperaturschwankungen. An einem Tag bibbern, am anderen Tag schon wieder draußen am Main Kaffee getrunken, während ich mit meinem Hund Kelly spazieren war.

Übrigens: Alles an diesem Ton-in-Ton Outfit ist lang-geliebt, also schon lange in meinem Schrank. Nachhaltigkeit ist mir nicht nur seit Langem ein großes Anliegen, ich habe meine Neuzugänge in den letzten Jahren immer mehr reduziert.

Neutrale Looks liebe ich Ü50 mehr als früher – na, und?

Den Anzug habe ich seit Jahren im Schrank. Die Hose hatte euch schon mal  7 Wege gezeigt, um eine Anzughose zu stylen. Am liebsten trage ich sie tatsächlich mit einfarbigen Lackstiefeln, die mal ein wirkliches Schnäppchen waren.

Wie kann ich ein einfarbiges Outfit interessant stylen?

  • Schaut mal in euren Kleiderschrank. Wirklich hinschauen. Manchmal fallen einem plötzlich neue Kombinationen ins Auge.
  • Schaut in den Schrank nach allen Kleidungsstücken in derselben Farbe. Was lässt sich davon miteinander kombinieren? Denkt an Materialkontraste, Farbnuancen.
  • Lässt sich die Hauptfarbe mit einem spannenden Kontrast noch interessanter stylen?

Mein absoluter Bonus-Tipp für Modemutige:

  • Anzughose in die Stiefel stecken!!! Mega 70er Vibes. Wichtig: Die Stiefel sollten einen Absatz haben. Müssen keine High-Heels sein. Aber wenn ihr flache Absätze dazu tragt, verpufft der stylishe Effekt.

Interessant wirkt ein monochromer Look schon, wenn ein außergewöhnlicher Schal dabei ist.

  • Hat die Handtasche vielleicht ein spannendes Muster oder vereint sie mehrere Farben, wie hier bei mir, die alle die Hauptfarbe Puder aufwerten und edel wirken lassen?
  • Denkt an die Schuhe – natürlich sind meine Lackstiefel ein Hingucker. Vielleicht habt ihr eine Schuhtick – so wie die ehemalige britische Premierministerin May?

Dann schaffen spannende Schuhe mit Leopardenmuster oder ganz angesagt in Lackoptik schon das Gewisse Etwas.

Setzt mal auf Ton-in-Ton, ihr glaubt gar nicht, was für edle und schicke Effekte möglich sind.

Wer wie ich Kopfbedeckungen liebt, kann mit einer Wollmütze, einem Beret, ein tolles Statement setzen. Diese Lederkappe zum monochromen Outfit habe ich mal in San Diego in einem kleinen Laden in Pacific Beach entdeckt.

Mehr zum Thema „Einfarbige Looks“ findet ihr auf Oceanblue-style.com

Auf Instagram gibt es täglich frische Ideen für MeerModeMut von Sabina.

(Sabina in unserer Rubrik „Frauen mit Stil“ im Interview hier.)

Sabina Brauner

Sabina betreibt den Stil- und Mode-Blog Ocean Blue Style at Manderley. Sie ist 55 Jahre jung und hat letztes Jahr Silberhochzeit gefeiert. Zusammen mit Mann und Hund geht sie am liebsten am Strand von Amrum spazieren, ihre Lieblingsinsel. Als Niedersächsin ist sie erdverwachsen, liebt aber Kartoffelpuffer genauso wie mexikanisches Essen, und sie kann „unglaublich fiese Fischtacos“ zubereiten.

Ähnliche Beiträge

Sabinas Stil-Kolumne: Schmuck – wie kombiniere ich jetzt Perlenketten?
Sabinas Stil-Kolumne: Schmuck – wie kombiniere ich jetzt Perlenketten?

Hast du eine Perlenkette im Schmuckkästchen? Ewig nicht getragen? Vielleicht sogar zwei, drei, so wie ich? Zu dem Klassiker der Halsketten pflege ich ja eine innige Hassliebe. Der Schmucktrend 2023 besteht ja nicht nur aus lässigen Muschelketten, die nicht mehr nur in...

Kein Trend – immer im Trend: Mode im Mustermix
Kein Trend – immer im Trend: Mode im Mustermix

Der Mix macht’s! Mustermix ist Modestyling für Fortgeschrittene. Und zugegebenermaßen ist das jedefrau’s Sache. Ich mag es, denn es eröffnet unzählige Kombinationsmöglichkeiten und sieht immer besonders aus. Titelbild Patrick Schrepf Aber was gibt es eigentlich für...

Carnium Botanicals – ein Interview mit Gründerin Petra
Carnium Botanicals – ein Interview mit Gründerin Petra

(Werbung). Die Slowenin Petra Kordež ist Mutter zweier Kinder, Ernährungsberaterin, leidenschaftliche Gesundheits- und Ernährungsforscherin, Naturliebhaberin, Sportenthusiastin und Mitbegründerin der Marke Carnium Botanicals. "Bevor wir begonnen haben,...

Serum Oleum für Frauen – ein Interview mit Ruth
Serum Oleum für Frauen – ein Interview mit Ruth

Dr. Ruth Mischnick war Jahrzehnte lang Psychologin in Nachkriegsgebieten und ist jetzt zur Produzentin von funktionaler Hautpflege für Frauen in den Wechseljahren geworden.* Das scheint ein riesiger Sprung: Für mich ist es ein sehr konsequenter Schritt gewesen....

Sabinas Stil-Kolumne: Pyjama Style
Sabinas Stil-Kolumne: Pyjama Style

Vielleicht ist er euch schon aufgefallen? Dieser lässig-fließende Look auf den Straßen eurer Stadt? Satin-Hosen, weite fließende Hosen, die an Pyjamas erinnern? Von Marlene Dietrich ist ja bekannt, dass sie ihre letzten Lebensjahre mehr oder minder telefonierend im...

Herbst 2023: 3 modische Trends
Herbst 2023: 3 modische Trends

Eins kann ich euch schon mal sagen: der Herbst wird NICHT bunt. Aber das macht nach dem ganzen Barbie Pink ja auch nichts oder? Dafür schimmert und glitzert es metallisch, und durchsichtig wird es auch für die, die das mögen. Hier sind also 3 modische Herbsttrends...

6 Kommentare
  1. Oh, ich mag Sabina und monochrome Looks. Da rennt sie offene Türen ein.
    Der Anzug ist klasse und ich kann mir vorstellen wie vielseitig er ist.
    Danke für die tollen Tipps.
    Liebe Grüße
    Nicole

    Antworten
    • Wir auch! Sie hat einfach einen so guten Stil oder? Und danke dir fürs Vorbeischauen und Kommentieren. Schöne Woche, liebe Nicole! Herzlich Ursula

      Antworten
  2. Da hast du dir ja eine tolle Modebloggerin an Bord geholt!
    LG
    Sabiene

    Antworten
    • Hallo liebe Sabiene, ja, das stimmt. Ich freu mich auch jeden Monat auf Sabinas Kolumne. Danke fürs Lesen und Vorbeikommen!. Herzlich Ursula

      Antworten
  3. Monochrome mag ich auch gerne, das gibts bei mir aber meist nur in Grün, Natur, Schwarz oder Grau. In den anderen Farben fehlen mir die passenden Schuhe.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    Antworten
    • Ja, ist bei mir auch so. Ich hab fast nur schwarze und weiße Schuhe. Liebe Grüße Ursula

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hallo!

Herzlich willkommen bei immerschick.de. Dieses ü50-Blogzine soll von allem handeln, was das Leben einfacher, schöner und interessanter macht: von gesunden, aber leckeren vegetarisch-veganen Rezepten, modischen Anregungen, Beauty und Lifestyle, Reisen und spannenden Büchern. Nachhaltigkeit und Slow Fashion liegen uns besonders am Herzen. Denn vielleicht können wir die Welt ein kleines bisschen besser machen.

Mein Kochbuch

Newsletter

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing.Learn more about Mailchimp’s privacy practices here.