immer.schick

Flüssiges Yoga – das Pro-Age Cell Tonic von INJU

21. Januar 2022

INJU ist ein junges Familienunternehmen mit Sitz in Berlin-Mitte.: „Wir machen, was wir gut können und was wir für richtig halten.“ Der Lebensmitteltechnologe und Getränkepionier Peter Kowalsky (BIONADE) konzipiert sämtliche INJU-Rezepturen selbst und entwickelt Produktansatz und Verfahren stetig weiter. Im Produktionslabor in Berlin-Mitte werden die Natural Cell Tonics von Hand hergestellt. Alle anderen Teile der Produktion passieren auch am selben Ort: im INJU SPACE ein Stockwerk höher. Hier werden Strategien entwickelt, die Tonics werden verpackt und versendet. (Werbung / Kooperation)

Für Nachhaltigkeit und verantwortungsvolles Wirtschaften stehen wir aus Überzeugung und Erfahrung.

Auf Peters BIONADE-Fundament trifft die Expertise seiner Partnerin Luise Tremel, die vor ihrer Zeit bei INJU zur ökosozialen Transformation geforscht hat. Zum Selbstverständnis des Unternehmens gehört, dass eigenständig und unabhängig gewirtschaftet wird und dass alle Beteiligten, von der Strategie-Entwicklung bis zum Versand, auf Augenhöhe miteinander in Austausch treten.

Der neueste Streich von INJU ist ein Pro-Age Cell Tonic, das Yogalehrerin und Buchautorin Elena Lustig mitentwickelt hat. Über ihr Pro Age-Konzept hatten wir berichtet. Im Interview erzählt sie, wie die Zusammenarbeit entstand und wie und warum uns das Cell Tonic helfen kann, gesund und aktiv zu bleiben.

Peter Kowalsky mit Elena Lustig. Fotos (auch Beitragsfoto): Anne Smith/INJU

Wie bist du auf die Idee gekommen? Wie ist die Entstehungsgeschichte?

Die Idee, eine Nahrungsergänzung zu entwickeln, die sozusagen für das Thema Älterwerden konzipiert ist, die hab ich schon länger. Weil ich dauernd denke, vielleicht möchte ja jemand nicht Yoga machen, sich gut ernähren, viel schlafen. Oder man hat manchmal phasenweise die Zeit nicht, kann oder will das ganze Programm nicht in sein Leben integrieren… Und denkt:

„Ich hätte gerne einen Shortcut.“

Ich hab gedacht, ich würde gerne was machen, was im Alltag ganz schnell funktioniert und eine Art Grundversorgung sichert. Nach so etwas hab ich selber geschaut, ob es das gibt. Und ich wollte etwas Flüssiges, weil das besser vom Körper aufgenommen wird als Pulver, was trocken ist, in Kapseln.

Durch eine Freundin hab ich dann die Partner und Gründer von INJU während eines Frühjahrs-Yoga-Programms kennengelernt. Es ging um Yoga und Ernährung. Wir haben uns sofort gut verstanden. Danach bin ich auf sie zugegangen und hab sie darauf angesprochen, ob sie nicht Lust hätten, etwas zu dem Thema zu entwickeln, da sie ja die Experten auf dem Gebiet sind. So ist diese Zusammenarbeit entstanden.

Thema Älterwerden

Die Aufteilung zwischen uns war dann so, dass ich gesagt hab: Meiner Erfahrung nach haben die Leute die und die Probleme zum Thema Älterwerden… Das fängt an damit, dass unsere Sinne schlechter werden: Geschmackssinn, das Sehen, das Hören… Dann haben wir manchmal Probleme mit den Gelenken, Haut, Haaren, alles, was mit dem Thema Schönheit zu tun hat.

Schlaf wird manchmal ein Problem, Wechseljahre, das war dann sozusagen das Problempaket. Dann kam INJU sozusagen von der anderen Seite, die Wirkstoffe in der Natur zusammengetragen haben, die wir so zusammenstellen können, dass sie sich gegenseitig puschen – und nicht sich gegenseitig aufheben. Deswegen ist dieses Pro-Age Tonic auch so besonders gut, weil wir wirklich darauf geachtet haben, dass die Wirkstoffe gut zusammenpassen, miteinander funktionieren, sich gegenseitig boosten.

Ok, wenn sich jemand aber jetzt sehr gut ernährt, braucht er oder sie dann überhaupt eine Nahrungsmittelergänzung?

Es ist so: wenn du dich gut ernährst, viel schläfst, hauptsächlich Bio isst, Sport machst, an die frische Lust gehst, wenig Stress hast im Leben, dann bis du natürlich ganz gut aufgestellt. ABER – das Älterwerden an sich ist ja eine Herausforderung an das gesamte System. Und wir bekommen, egal wie gesund wir uns ernähren, nicht mehr dasselbe aus der Nahrung, was früher mal drin war. Das liegt einfach an langen Transportwegen, an langen Lagerzeiten, an Düngung und so weiter.

Also das heißt, erstens Mal bekommen wir aus der Nahrung nicht mehr so viel wie früher und zweitens ist durch das Älterwerden auch unser Bedarf anders. Wir begeben uns auf der körperliche Ebene in einen Ausnahmezustand, der nach mehr Zuwendung verlangt. Sowohl auf der Ernährungsebene als auch auf allen anderen Ebenen. So bin ich überhaupt auf dieses Pro-Age-Thema gekommen. Weil es insgesamt eine Phase in unserem Leben ist, in der wir uns mehr uns um selber kümmern müssen.

Was ist drin in dem Tonic, was ist dir besonders wichtig? Wie sollte man es einnehmen?

Man nimmt einfach 20 ml in einem Glas Wasser ein, da sich die Wirkstoffe dann noch besser verteilen im Körper. Meistens verschicken wir ein Messgläschen mit.

Enthalten ist unter anderem OMEGA 3, Ginseng, Mariendistel, Q10, B12-Vitamine. Die Wirkstoffe wirken auf den verschiedenen körperlichen Ebenen: Hormonhaushalt, Schlaf, Energie…

„Ich hab das Gefühl, wenn ich es morgens einnehme, bekomme ich einen Energieschub.“

Mit Aronia und natürlichen Aromen wurde noch am Geschmack gefeilt. Du kannst entweder eine 8-wöchige Kur machen oder es in deine tägliche Routine einbauen.

Das INJU Pro-Age Cell Tonic kannst du hier bestellen.*

Mit dem Rabattcode immerschick spart Ihr 10 € auf die erste Bestellung!

* Affiliate Link, du bezahlst keinen Cent mehr, wir verdienen ein paar zum Erhalt dieses Magazin 😉

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Martina 21. Januar 2022 at 11:15

    Liebe Ursula,
    der Satz ….“ich bekomme einen Energieschub“ hat mich überzeugt. Dein Artikel klingt sehr informativ. Zur Zeit gibt es so viele Produkte und Angebote, dass man gar nicht mehr weiß, was hilft wirklich. Ich bin immer noch großer Fan von „Pillen schlucken“, wenn’s denn hilft 🙂 – ich meine damit natürlich Nahrungsergänzung, keine Tabletten.
    Das Älterwerden ist so eine Sache – alle wollten lange gesund leben, aber alt will niemand sein – geht mir genauso. Und ein bisschen „Unterstützung“ kann auf keinen Fall schaden :-).
    Liebe Grüße
    Martina

    • Reply Ursula Gaisa 21. Januar 2022 at 14:38

      Hallo liebe Martina, ja, das wird langsam alles etwas unübersichtlich. Was mir daran sehr gut gefällt, dass alles ohne Plastik und tierisches Inhaltsstoffe auskommt. Ich war letztens etwas schockiert, was in Collagen so alles drin ist und was ich als Vegetarierin gar nicht wusste 😉 Es sind ausgewählte, sorgfältig komponierte Inhaltsstoffe und es wirkt gerade in diesen trüben grauen Wintertagen gut. Danke fürs Lesen und Vorbeischauen! Herzlich Ursula

  • Reply Sigrid Klede 23. Januar 2022 at 8:06

    Bei der Fülle der überall angebotenen Nahrungsergänzungsmittel ist es schwierig zu entscheiden, man weiß nicht, was ist gut oder wer springt gerade nur auf einen Zug auf.
    Hier bei INJU finde ich das Konzept sehr interessant sowie die Zusammenarbeit von Elena Lustig mit Peter Kowalsky. Und bei mir isst ja das Auge auch immer mit. Die Flaschen samt Etiketten sind klasse designt.
    Herzliche Grüße und schönen Sonntag
    Sigrid

    • Reply Ursula Gaisa 24. Januar 2022 at 10:11

      Liebe Sigrid, das hast du recht. Ich probiere auch nicht mehr alles aus, was mir angeboten wird. Vor allem in Collagen ist viel Tierisches, was vielen nicht klar ist. Das Konzept und Design und vor allem das Mitwirken von Elena hat mich voll überzeugt. Vielen Dank fürs Lesen! Liebe Grüße Ursula

  • Reply Sabina@OceanblueStyle 23. Januar 2022 at 12:07

    Guten Morgen liebe Ursula, jetzt habe ich es endlich geschafft, auf deinem feinen Blog vorbeizuschauen. Als Yogalehrerin fühle ich mich von dem Thema sehr angesprochen. Du hast das sehr nachvollziehbar alles beschrieben. Und du weißt ja, ich bin ein großer Fan von kleinen Helferlein. Inner beauty, warum sollte ich die vernachlässigen.

    Und ich bin angetan davon, wie gut das meiner Haut oder meinen Haaren tut.

    Lieben Dank fürs Vorstellen und schönen Sonntag!

    Sabina

    • Reply Ursula Gaisa 24. Januar 2022 at 10:13

      Liebe Sabina, das freut mich aber sehr. Danke fürs Vorbeischauen! Ja, manchmal braucht man etwas Hilfe, und wenn sie so überzeugend rüber kommt… Ich nehme es täglich und fühle mich gestärkt und wohl. Auch in stressigen Zeiten. Habe eine wundervolle neue Woche! Herzlich Ursula

    Leave a Reply