Bemoua Bags – das Raumwunder und die Erfinderin Susan Meier

17. Juni 2023 | immer.schick

(Werbung) Eigentlich gibt es ja schon alles, oder? Aber immer wieder begegnen einem dann doch wieder so schöne nützliche Sachen, von denen man denkt, dass es sie längst schon hätte geben sollen. So ging es mir neulich mit den wunderschönen Kult(ur) Kosmetiktaschen von Bemoua. Das sind Taschen für die Reise in drei verschiedenen Größen, die wahre Raumwunder und fabelhaft praktisch sind.

Susan in ihrem Büro und das Fotoalbum der Amerikareise mit ihrem Mann. Alle Fotos: immerschick.de

Ganz abgesehen davon, dass sie abends im Urlaub auch noch als Clutch verwendet werden können. Das lästige Gekrame in dunklen Beuteln fällt weg, innen sind sie mit abwischbarem Material gefüttert. Alles ist so durchdacht, sogar der Zipper, der mit einer hübschen Kette verschönert ist und so das Auf- und Zumachen erleichtert.

Und wer hat sie erfunden? Die Dame heißt Susan Meier. Sie stammt ursprünglich aus Hamburg, hat sich vor 13 Jahren aus beruflichen Gründen für einen Umzug nach Bayern entschieden. Dort hat sie vor 11 Jahren ihren Mann kennengelernt und ist jetzt in der Nähe von Regensburg zu Hause. Ich durfte der Bemoua Bags Erfinderin ein paar Fragen stellen und zwei der Taschen gleich ausprobieren.

Wie bist du auf die Idee für deine Bemoua-Taschen gekommen?

Es war einmal in Amerika…

Als mein Mann und ich letztes Jahr zu unserer Motorradtour durch Amerika aufbrachen, hatte ich keine Ahnung, was auf mich zukommen würde. Wir haben in 4,5 Wochen 7.500 Kilometer zurückgelegt, und es herrschten durchschnittlich 40 Grad im Schatten. Schnell wurde mir klar, dass es unsagbar wichtig ist, mit leichtem und vielseitig einsetzbarem Gepäck zu reisen, ohne dabei auf die wichtigsten Dinge verzichten zu müssen. Die Idee zu Bemoua ist während einer stundenlangen Fahrt auf der Rückbank einer Harley Davidson irgendwo in the middle of nowhere in Texas entstanden, und ich bin so unsagbar dankbar und glücklich darüber! 

Modell zum Golfspielen und ein neutrales Muster für Männer

Ich freue mich sehr, meine Geschichte mit Euch zu teilen und hoffe, dass sie euch ebenfalls inspiriert aufzubrechen, um eure Ideen in die Wirklichkeit umzusetzen: WOW, Bemoua!

Woher kommt der Name?

Bei der Namensgebung von Bemoua geht es um eine lustige Angewohnheit von mir. Immer wenn ich etwas will, zeige ich mit beiden Zeigefingern auf mich selbst, schaue meinen Mann an und sage „moua, moua“, was „mein, mein“ bedeutet. Das Be ist eine Vervollständigung und soll „sei mein“ bedeuten.

Dass Susan einen sehr guten Geschmack hat, sieht man schon in der Inneneinrichtung ihre Hauses.

Für wen sind deine Produkte und warum lässt du in Deutschland fertigen?

Unsere neue Brand richtet sich an Menschen mit einem aktiven Lebensstil, die einen hohen Qualitätsanspruch haben und ausgefallene aufeinander abgestimmte Statement-Designs lieben. Alle Bemoua Produkte sind in Deutschland hergestellt und garantieren unseren anspruchsvollen Kunden höchste Qualität und Handwerkskunst.

Wie bitte, nicht nur für Girls?

Hello boys – gerade meine modernen männlichen Kunden wissen Bemoua wegen ihres praktischen und funktionellen Designs sehr zu schätzen. Sie ist die ideale Reise- und Freizeitbegleitung, wenn es darum geht, mit leichtem Gepäck unterwegs zu sein und trotzdem auf nichts verzichten zu müssen. 

Bemoua war bereits im Gebirge, auf Schneetouren, auf „Jungsausflügen“ und auf Segeltörns unterwegs – Bemoua hat keine Höhenangst, ist schwindelfrei und seetauglich.

Liegt dir Nachhaltigkeit am Herzen?

Jedes Statement-Design wird in kleinen Mengen hergestellt. Deine Bemoua ist handgefertigt und Made in Germany – besonders und nicht massenproduziert. Käufer*innen genießen den Luxus exklusiver und handgefertigter Unikate, die nur in begrenzten Stückzahlen erhältlich sind!

Das Material besteht aus 100% Baumwoll-Canvas, ist strapazierfähig, aus gewebter Struktur, der Stoff besticht durch seine satten Farben und ist auch noch durch seinen Druck mit umweltfreundlicher Tinte auf Wasserbasis freundlich zu Natur.

Woher nimmst du deine Ideen? Wer oder was inspiriert dich?

In meiner Jugend war es mein berufliches Ziel, Modedesignerin zu werden. Doch mein größtes Glück kam dazwischen: mein Sohn Christian, den ich im Alter von 19 Jahren bekam und ich somit etwas „Richtiges“ lernen musste. Nichtsdestotrotz hat mich die Affinität zu Mode, Design und Stoffen mein ganzes Leben lang begleitet. Und jetzt, im Alter von 52 Jahren, kann ich endlich meinen Traum mit voller Leidenschaft verwirklichen.

Glückliche Besitzerin des großen Models „Natur“.

Reisetipps inklusive

Beim Kauf einer Bemoua Bag bekommst du bei Lieferung auch noch sehr praktische Reisetipps und Checklisten dazu.

www.bemoua.de/

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du willst nichts mehr verpassen hier? Dann melde dich in unserem Newsletter an! Er kommt nur einmal im Monat und du kannst dich jederzeit mit einem Klick unten in de E-Mail wieder abmelden!

Ursula Gaisa

1968 in Schwandorf geboren. Studium Anglistik und Germanistik. Seit 1994 beim ConBrio Verlag. Journalistin, Buchautorin und Herausgeberin von immerschick.de

Ähnliche Beiträge

Fair und Slow Fashion: das Label BACINA
Fair und Slow Fashion: das Label BACINA

Tatjana Bacina wurde im Herzen Sibiriens in Omsk, Russland, geboren. Im Alter von 16 Jahren zog sie mit ihrer Familie nach Deutschland. Hier begann ihr beruflicher Weg. Ihre Ausbildung zur Modedesignerin hat sie in Mannheim erfolgreich abgeschlossen und später eine...

Well-Aging mit Hautpflege von Dr. Bouhon
Well-Aging mit Hautpflege von Dr. Bouhon

Werbung. Die Apotheker Walter Bouhon GmbH mit Sitz in Nürnberg und bekannt geworden durch ihre Erfolgsmarke frei öl® wird inzwischen in dritter Generation von der Familie Bouhon geführt. Gründer Dr. Dieter Bouhon und seine Frau Monika haben eine Hauptpflegelinie...

Sabinas Stil-Kolumne: Ziegelstein-Schuhe
Sabinas Stil-Kolumne: Ziegelstein-Schuhe

Schock, schwere Not – was waren das denn für Ziegelsteine, die uns als Schuhe auf den Laufstegen gerade präsentiert wurden? Loafers mit einer so dicken, durchgehenden (!) Sohle, dass ich an nichts anderes als halt an Ziegelsteine denken konnte. Loafer sind nicht...

21 Tage Body:Reset – der Erfahrungsbericht
21 Tage Body:Reset – der Erfahrungsbericht

Drei Wochen, 21 Tage dauert der Body:Reset Kurs von NOBODYTOLDME und Susanne Liedtke, die einen in dieser Zeit mit Rat und Tat zur Seite steht.* (Titelbild: Claudia Omonsky) Vorab – es geht nicht um eine Diät, sondern insgesamt werden unsere eher ungesunden...

Dream bold – das Fair Fashion Label Endelea
Dream bold – das Fair Fashion Label Endelea

Ich mag besondere farbenfrohe Mode, afrikanische Prints und vor allem Nachhaltigkeit und Slow Fashion. All das vereinigt das italienische Modelabel Endelea. Der Name Endelea, der auf Suaheli "weitermachen, ohne aufzugeben" bedeutet, ist die perfekte Synthese, um zu...

Sabinas Stil-Kolumne: Peach Fuzz
Sabinas Stil-Kolumne: Peach Fuzz

Alle Jahre wieder taucht eine neue Trendfarbe auf: 2024 soll es mit Peach Fuzz, klingt wie ein Cocktail, der sich zwischen Kindergarten und Erwachsen werden nicht entscheiden kann, flauschig werden. Aber ist die Color of the Year wirklich so scheußlich, wie sie auf...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hallo!

Herzlich willkommen bei immerschick.de. Dieses ü50-Blogzine soll von allem handeln, was das Leben einfacher, schöner und interessanter macht: von gesunden, aber leckeren vegetarisch-veganen Rezepten, modischen Anregungen, Beauty und Lifestyle, Reisen und spannenden Büchern. Nachhaltigkeit und Slow Fashion liegen uns besonders am Herzen. Denn vielleicht können wir die Welt ein kleines bisschen besser machen.

Mein Kochbuch

Newsletter

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing.Learn more about Mailchimp’s privacy practices here.