Les Lunes – Capsule Wardrobe

08. Februar 2023 | immer.schick

„Zeitlose Basics aus dem weichsten Stoff der Welt“ – so wirbt Les Lunes zum Beispiel auf Instagram. Und da ich bequeme Mode eigentlich am allerliebsten mag, dachte ich, das probier‘ ich aus. (Werbung/PR-Produkte)

Da mir Nachhaltigkeit, wie Ihr wisst, sehr am Herzen liegt, habe ich mir vor allem die Bambusviskose, aus dem mein Jumpsuit „Stella“ hergestellt ist, angeschaut. Bambus ist einer der am schnellsten nachwachsenden Rohstoffe, ohne viel Wasser zu verbrauchen. Die Pflanzen binden bis zu viermal mehr CO2 als andere Baumarten. Bambus wächst bis zu einem Meter pro Tag und das hauptsächlich in Ostasien und China, wo sich auch die Stoffproduktion und die Fertigung von Les Lunes befindet.

Alles Fotos Jumpsuit (auch Titelbild): Wolfgang Dohmstreich @fotografie081

Uh, China? Nicht alles, was von dort kommt, ist schlecht. Die Arbeiter*innnen werden hier gut behandelt, und die Stoffhersteller sind zum Beispiel nach STANDARD 100 OEKO-TEX® zertifiziert. Bei der Färbung der Stoffe werden ausschließlich azofreie Farben verwendet. Trotzdem wird wie bei der Herstellung herkömmlicher Viskose Chemie benötigt, das sei an dieser Stelle auch nicht verschwiegen, und die Transportwege sind weit.

Daran arbeitet die Firma nach eigenen Angaben aber. 2021 wurde schon zu 29 % in Europa produziert. Zu einer Fabrik in Bangladesch habe ich diesen Bericht auf dem Blog von Les Lunes entdeckt, der mir sehr vertrauenswürdig erscheint. Und es gibt einen sehr ehrlichen CSR Report hier.

Ikonische Lieblingsteile

Was auch für Les Lunes spricht ist, dass alle Teile zeitlos und untereinander kombinierbar sind, das heißt frau kann sich eine Capsule Wardrobe zusammenstellen, die auch gut mit anderen Teilen im Schrank kombinierbar sind. Leggings, Jumpsuits, kuschelweicher Strick, alles in neutralen Farben und ohne Muster.

Retouren nicht kostenlos

Bei den Retouren gibt es eine Kundenbeteiligung, was bei Reklamationen erst einmal nervig ist, ABER im Sinne der Nachhaltigkeit nicht schlecht, denn so bestellt man nicht einfach mit dem Gedanken, „schick ich zurück, wenn es nicht gefällt“.

Die äußere Verpackung besteht aus Papier, der innere Schutz aus einem plastikähnlichen Material aus Maisstärke, das kompostierbar ist. Les Lunes mit dem Firmenhauptsitz in Berlin gibt auch nicht vor, eine Slow oder Sustainable Fashion Brand zu sein, sondern bezeichnet sich selber als „Responsible Fashion Brand“. Aber schaut ich das einfach selber auf der Website an.

Meine Erfahrungen

Da ich schon lange einen zeitlosen Jumpsuit in Schwarz wollte, habe ich mich in das ärmellose Modell „Stella“ verguckt. Und er hat meine Erwartungen nicht enttäuscht: die Bambusviskose ist so weich, dass frau das Gefühl hat, sie hätte nichts an. Also könnte ich direkt vom Lümmeln auf dem Sofa in schicke Schuhe schlüpfen und damit zum Dinner eilen. Mag ich.

Auch auf den ersten Blick gefiel mir auch das Strick-Set „The Feel It All Set“ bestehens aus Rock „Rosie“ und Sweater „Nola“. Und ich muss sagen: die beiden Teile sehen genauso aus wie auf den Bildern, sind ganz wunderbar weich, die Größe M passt perfekt. Ich bin begeistert. Beides besteht zu 52 % aus LENZING™ ECOVERO™ Viskose, zu 27% aus Polyester und zu 21% aus Polyamide, scheint mit aber sehr atmungsaktiv und einfach kuschelig.

Rabatte, Rabatte

Gut, es ist ein Konzept: die Produkte von Les Lunes sind nicht gerade preiswert, aber eigentlich immer rabattiert. Und mit unserem Rabattcode IMMERSCHICK spart Ihr ab sofort bis Ende Februar auch bis zu 55% Prozent (in Kombi mit anderen Rabatten!). Beachtet aber auch bitte die Sonderaktionen obenauf. Und hier der Link dazu!

Du willst nichts mehr verpassen hier? Dann melde dich in unserem Newsletter an! Er kommt nur einmal im Monat und du kannst dich jederzeit wieder abmelden!

Ursula Gaisa

1968 in Schwandorf geboren. Studium Anglistik und Germanistik. Seit 1994 beim ConBrio Verlag. Journalistin, Buchautorin und Herausgeberin von immerschick.de

Ähnliche Beiträge

Sommer: Mode, Dr. Vivien Karl, Sonnenschutz, Sandalen
Sommer: Mode, Dr. Vivien Karl, Sonnenschutz, Sandalen

Er ist im Anmarsch und kurz hat er auch schon einige Male vorbeigeschaut: der lang ersehnte Sommer. Damit er noch schöner wird, haben wir einige Ideen und neue Produkte erkundet und möchten euch diese vorstellen.* (Titelfoto: Claudia Omonsky) Fangen wir mit der Mode...

Vorbilder: Victoria Leverkus gibt Frauen eine Perspektive
Vorbilder: Victoria Leverkus gibt Frauen eine Perspektive

Manifix, die (UV-)Nagelfolien zum Selberkleben für zu Hause - das ist eine echte Female Empowerment Erfolgsgeschichte. Ich persönlich bin lange drum herumgeschlichen und war skeptisch. Würde ich das hinkriegen? Gehen die wirklich wieder gut ab? Hält das echt so lange?...

Sabinas Stil-Kolumne: Transparenz mit Durchsicht
Sabinas Stil-Kolumne: Transparenz mit Durchsicht

Eine Mutter und Frau über 50 trägt keine transparenten Kleider“, lautete kürzlich ein Kommentar auf Instagram unter einem Foto, dass Victoria Beckham auf ihrer Geburtstagsparty zeigt. Warum die liebe Vicky jetzt meint, sie müsste alle Welt an ihrem schwarzen Schlüppi...

Fair und Slow Fashion: das Label BACINA
Fair und Slow Fashion: das Label BACINA

Tatjana Bacina wurde im Herzen Sibiriens in Omsk, Russland, geboren. Im Alter von 16 Jahren zog sie mit ihrer Familie nach Deutschland. Hier begann ihr beruflicher Weg. Ihre Ausbildung zur Modedesignerin hat sie in Mannheim erfolgreich abgeschlossen und später eine...

Well-Aging mit Hautpflege von Dr. Bouhon
Well-Aging mit Hautpflege von Dr. Bouhon

Werbung. Die Apotheker Walter Bouhon GmbH mit Sitz in Nürnberg und bekannt geworden durch ihre Erfolgsmarke frei öl® wird inzwischen in dritter Generation von der Familie Bouhon geführt. Gründer Dr. Dieter Bouhon und seine Frau Monika haben eine Hauptpflegelinie...

Sabinas Stil-Kolumne: Ziegelstein-Schuhe
Sabinas Stil-Kolumne: Ziegelstein-Schuhe

Schock, schwere Not – was waren das denn für Ziegelsteine, die uns als Schuhe auf den Laufstegen gerade präsentiert wurden? Loafers mit einer so dicken, durchgehenden (!) Sohle, dass ich an nichts anderes als halt an Ziegelsteine denken konnte. Loafer sind nicht...

4 Kommentare
  1. Liebe Ursula, das Strickset gefällt mir ganz besonders. Und der Rabatt ist ja wirklich zum Zugreifen. Du weißt ja, ich mag es möglichst nachhaltig und lässig. Aber ich finde es sehr gut, dass du transparent aufklärst. Denn ich denke, Firmen sollten ja eine Chance bekommen, etwas zu verändern. Was nicht von heute auf morgen passiert. Gerne gelesen und die Looks stehen dir ausgezeichnet.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Sabina

    Antworten
    • Hach, das freut mich aber sehr, liebe Sabina. Ich mag das Set auch so sehr, der Pulli ist extrem kuschelig, und der Jumpsuit ist einfach perfekt für die Reise. Hab einen wunderschönen Tag! Ursula

      Antworten
  2. Als Jumpsuit Fan kann ich nur mega, mega, mega sagen. Und die Fotos auch. Aber auch der Zweiteiler ist hübsch.
    Ganz liebe Grüße und schöne Restwoche
    Sigi

    Antworten
    • Liebe Sigi, ja, und der ist so bequem, dass frau ihn auch ganz flugs an- und wieder ausziehen kann. Ist ja auf gewissen Örtchen wichtig. Vielen lieben Dank und Grüße! Ursula

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hallo!

Herzlich willkommen bei immerschick.de. Dieses ü50-Blogzine soll von allem handeln, was das Leben einfacher, schöner und interessanter macht: von gesunden, aber leckeren vegetarisch-veganen Rezepten, modischen Anregungen, Beauty und Lifestyle, Reisen und spannenden Büchern. Nachhaltigkeit und Slow Fashion liegen uns besonders am Herzen. Denn vielleicht können wir die Welt ein kleines bisschen besser machen.

Unsere Krimi-Komödie

Newsletter

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing.Learn more about Mailchimp’s privacy practices here.