ALPINULIN – Hautpflege: ein Interview mit Gründerin Eva

06. Februar 2023 | immer.schick

Werbung. ALPINULIN-Gründerin Eva Giesswein ist im Rheinland geboren und aufgewachsen. Sie beschreibt sich selbst als „Globe Trotter, Mutter einer kleinen Tochter und absolute Naturliebhaberin“. Mittlerweile wohnt sie mit ihrer kleinen Familie sehr idyllisch in den österreichischen Alpen. Wir durften ihr ein paar Fragen zu ihrer Pflegelinie stellen.

Warum wolltest du deine eigene Pflegelinie ins Leben rufen? 

Als begeisterte Reiterin und Skifahrerin habe ich schon immer einen Großteil meiner Freizeit in der Natur verbracht, wobei meine Haut Wind und Wetter ausgesetzt war. Zusätzlich war ich jahrelang beruflich viel unterwegs, habe auf verschiedenen Kontinenten gelebt und bin sehr viel gereist. Zuletzt habe ich mehrere Jahre in Südostasien gewohnt und hatte einen ständigen Wechsel zwischen tropischer Hitze mit hoher Luftfeuchtigkeit und trockener Klimaanlagenluft. Das hat meine Haut sehr unter Stress gesetzt. Ich habe versucht, ein Produkt zu finden, das zu meiner Haut und meinem Lebenswandel passt, aber war nie wirklich zufrieden. 

Eva Giesswein. Fotos (auch Titel): ALPINULIN

Wann seid Ihr gestartet und wie?

Ich habe selbst angefangen zu recherchieren, welche Wirkstoffe der Haut besonders gut tun und wie man diese miteinander verbinden kann. Gemeinsam mit meinem Mann bin ich 2018 auf die Suche nach lokalen Produzenten gegangen, die Kosmetik nach meinen Vorstellungen herstellen konnten. Wir haben uns durch eine Vielzahl von Entwürfen getestet und die Produkte immer weiter perfektioniert, bis wir endlich zufrieden waren. Gleichzeitig haben wir uns um das Design und Marketing gekümmert und sind schließlich mit drei Produkten gestartet! Ende 2022 haben wir dann das Angebot erweitert und unser Design noch einmal komplett überarbeitet. Ein spannender Prozess, der uns sehr viel Spaß gemacht hat!

Was ist das Besondere an den Alpinulin-Produkten?

Mir war wichtig, natürliche Inhaltsstoffe zu verwenden, selbstverständlich keine Parabene und Silikone beizumischen, aber bei den Wirkstoffen auch den neuesten Stand der Forschung mit einzubeziehen. Zudem war es für mich von großer Bedeutung, dass unsere Produkte vegan und ohne Tierversuche hergestellt werden. Wir verwenden Glasflaschen aus deutscher Produktion und Umverpackungen aus Papier, um Plastik so weit wie möglich zu vermeiden. 

Was genau ist drin und woher kommen die Inhaltsstoffe?

Alle unsere Produkte enthalten reinstes Alpenquellwasser, welches aus einer Quelle am Fuße des Dachsteingletschers in Österreich gewonnen wird und von besonders hoher Qualität ist. Es sorgt für eine besondere Frische und natürliche Feuchtigkeit der Haut. Auch nutzen wir beispielsweise Alpenrosenextrakt aus den Schweizer Alpen sowie in der Schweiz gezüchtetes Edelweißextrakt, das entzündungshemmend und antioxidierend wirkt. Hinzu kommen je nach Produkt etwa Hyaluronsäure, Niacinamid, der revolutionäre Wirkstoff QT40 aus Meeressalat, und gerade entwickeln wir ein veganes Kollagenserum, das ganz fantastische Eigenschaften hat. 

Für den Start: was empfiehlst du?

Der Grundbaustein jeder Beautyroutine ist für mich ein Hyaluronserum, hier empfehle ich unser SOARING STREAM Serum. Dies kann man ergänzen mit unserer leichten 24-Stunden-Gesichtscreme ALPINE AIR. Mein Geheimtipp ist MOUNTAIN MIST, das sich als Toner und als Gesichtsspray für Zwischendurch verwenden lässt und mit Rosenwasser, Witch Hazel und anderen tollen Inhaltsstoffen die Haut beruhigt und Feuchtigkeit spendet. Ich verwende es jeden Morgen und Abend als Teil meiner Beauty-Routine und nehme es immer mit in mein Handgepäck auf Reisen: Das beste Mittel gegen trockene Haut im Flieger!

Drei Tipps für wirklich schöne Haut und eine gute Beauty Routine?

  1. Immer gründlich abschminken,
  2. der Haut durch Make-up-freie Tage viel Möglichkeit zum Atmen geben und
  3. als Basis der Hautpflege täglich ein Serum mit Hyaluronsäure verwenden. 

Mit dem Code URSULA15 spart ihr 15% im Shop unter https://alpinulin.com

Ursula Gaisa

1968 in Schwandorf geboren. Studium Anglistik und Germanistik. Seit 1994 beim ConBrio Verlag. Journalistin, Buchautorin und Herausgeberin von immerschick.de

Ähnliche Beiträge

Sabinas Stil-Kolumne: Schmuck – wie kombiniere ich jetzt Perlenketten?
Sabinas Stil-Kolumne: Schmuck – wie kombiniere ich jetzt Perlenketten?

Hast du eine Perlenkette im Schmuckkästchen? Ewig nicht getragen? Vielleicht sogar zwei, drei, so wie ich? Zu dem Klassiker der Halsketten pflege ich ja eine innige Hassliebe. Der Schmucktrend 2023 besteht ja nicht nur aus lässigen Muschelketten, die nicht mehr nur in...

Kein Trend – immer im Trend: Mode im Mustermix
Kein Trend – immer im Trend: Mode im Mustermix

Der Mix macht’s! Mustermix ist Modestyling für Fortgeschrittene. Und zugegebenermaßen ist das jedefrau’s Sache. Ich mag es, denn es eröffnet unzählige Kombinationsmöglichkeiten und sieht immer besonders aus. Titelbild Patrick Schrepf Aber was gibt es eigentlich für...

Carnium Botanicals – ein Interview mit Gründerin Petra
Carnium Botanicals – ein Interview mit Gründerin Petra

(Werbung). Die Slowenin Petra Kordež ist Mutter zweier Kinder, Ernährungsberaterin, leidenschaftliche Gesundheits- und Ernährungsforscherin, Naturliebhaberin, Sportenthusiastin und Mitbegründerin der Marke Carnium Botanicals. "Bevor wir begonnen haben,...

Serum Oleum für Frauen – ein Interview mit Ruth
Serum Oleum für Frauen – ein Interview mit Ruth

Dr. Ruth Mischnick war Jahrzehnte lang Psychologin in Nachkriegsgebieten und ist jetzt zur Produzentin von funktionaler Hautpflege für Frauen in den Wechseljahren geworden.* Das scheint ein riesiger Sprung: Für mich ist es ein sehr konsequenter Schritt gewesen....

Sabinas Stil-Kolumne: Pyjama Style
Sabinas Stil-Kolumne: Pyjama Style

Vielleicht ist er euch schon aufgefallen? Dieser lässig-fließende Look auf den Straßen eurer Stadt? Satin-Hosen, weite fließende Hosen, die an Pyjamas erinnern? Von Marlene Dietrich ist ja bekannt, dass sie ihre letzten Lebensjahre mehr oder minder telefonierend im...

Herbst 2023: 3 modische Trends
Herbst 2023: 3 modische Trends

Eins kann ich euch schon mal sagen: der Herbst wird NICHT bunt. Aber das macht nach dem ganzen Barbie Pink ja auch nichts oder? Dafür schimmert und glitzert es metallisch, und durchsichtig wird es auch für die, die das mögen. Hier sind also 3 modische Herbsttrends...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hallo!

Herzlich willkommen bei immerschick.de. Dieses ü50-Blogzine soll von allem handeln, was das Leben einfacher, schöner und interessanter macht: von gesunden, aber leckeren vegetarisch-veganen Rezepten, modischen Anregungen, Beauty und Lifestyle, Reisen und spannenden Büchern. Nachhaltigkeit und Slow Fashion liegen uns besonders am Herzen. Denn vielleicht können wir die Welt ein kleines bisschen besser machen.

Mein Kochbuch

Newsletter

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing.Learn more about Mailchimp’s privacy practices here.