Das Slow Fashion Label Papu Design – Interview mit der Gründerin Anna

14. September 2022 | immer.schick

(English below!) Wir sind sehr stolz und glücklich, euch die Herbst-/Winter-Kollektion des finnischen Slow Fashion Labels Papu Design vorstellen zu können. Und wir durften sogar der Gründerin Anna Kurkela einige Fragen stellen. Die studierte Modedesignerin hat Papu 2012 gegründet und ist auch immer noch mit für das Design der Kleidungsstücke für Frauen und Kinder zuständig. Außerdem hat sie den Marktplatz für Nachhaltigkeit weecos.com mitbegründet und leitet zusammen mit ihrem Mann ein Immobilienunternehmen. Sie lebt mit ihm, einigen Teenagern und einem lustigen Hund namens Bruno im finnischen Nokia. (Werbung/PR Produkte/Die Original-Antworten, die wir übersetzt haben, findest du unter dem deutschen Text.)

Warum hast du Papu Design gegründet?

Während meines Modedesign-Studiums habe ich mich oft gefragt, ob ich im richtigen Arbeitsfeld gelandet bin. Ich hatte echte Probleme damit, wie die Kleidung im vorherrschenden Fast Fashion Segment produziert und vertrieben wird. Letztendlich wurde mir aber klar, dass ich nur innerhalb der Industrie etwas verändern könnte – nicht von außerhalb. Ich hatte gerade mein zweites Kind geboren und sah Potenzial auf dem Markt für ein originelles und auffälliges Label für Kindermode wie Papu. Damals, also 2012, war Kleidung für Kinder recht langweilig und gegendert. Ich wollte es ausprobieren und etwas ganz Neues in Richtung Design wagen. Die gleiche Idee war die Inspiration für die Mode für Frauen, die wir heute auch anbieten.

Was inspiriert dich?

Ich hole mir meine Inspirationen auf Reisen, in der lebhaften Szene auf den Straßen der City, aber auch in der Stille der Natur. Kunst, Musik und gutes Essen können auch Quellen der Inspiration sein. Grundsätzlich faszinieren mich auch starke Frauen, die ihren ganz eigenen Stil und ihren Weg gefunden haben, die die Welt ein bisschen besser machen wollen.

Das Muster dieser Modelle stammt aus der neuen Juhlat-Kollektion von Moomin x Papu. Alle Fotos: Papu Design

Warum ist Finnland das „glücklichste Land der Welt“?

Finnland ist sehr klein, es gibt nur gut fünfeinhalb Millionen von uns. Ich glaube, das hat einen Effekt darauf, wie sich die Leute umeinander kümmern, füreinander da sind. Unser Land ist sicher und die Sozialarbeit greift gut, niemand wird allein gelassen. Und wir sind mitten in der Natur. Wir sind es gewohnt, raus in die Natur zu gehen, um uns zu erden und zur Ruhe zu kommen – mitten im stressigen Alltag.

Woher kommen eure Stoffe? Wo werden eure Kleidungsstücke produziert und von wem?

Unsere Stoffe kommen größtenteils aus Portugal und der Türkei, das Leinen wird in Litauen hergestellt. Die Kleidungsstücke werden zumeist in Portugal und Litauen in hochqualitativen Fabriken produziert. Unser Schmuckstücke werden von Anfang bis Ende in Finnland hergestellt. Unsere komplette Bio-Baumwolle ist GOTS-zertifiziert, und alle unsere Produkte sind zu 100 Prozent in Übereinstimmung mit dem OEKO-TEX® 100 Standard.

Wie würdest du die neue Herbst-/Winter-Kolletion 2022/23 beschreiben?

Der Titel der Kollektion lautet „HERE IS ALL“ und sie soll dazu einladen, im Hier und Jetzt zu sein und die Schönheit der Moments zu schätzen. Die Farben und Muster sind sanft, weich und zart. Die Kollektion enthält auch wieder Lieblingsprodukte aus der vorherigen Saison, aber auch neue Modelle. Ein großer Teil der Produkte und Kleidungsstücke besteht auf dem ökologischen Lyocell, aber es gibt auch bequemen Baumwolljersey und Fleece sowie hochqualitativen Kaschmir-Strick.

Auf eurer Website steht Folgendes:

„Was, wenn wir – nur für einen Moment – all das Gute sehen können und feststellen, dass wir genau am richtigen Ort zur richtigen Zeit sind? Wir müssen nicht schnell irgendwo anders hin, denn in genau diesem Moment haben wir alles.“

Das ist so schön und perfekt angesichts unserer Zeit gerade. Wie seid Ihr darauf gekommen?

Genau so, gerade jetzt – es waren diese herausfordernden Zeiten, denen wir ausgesetzt sind, die uns zu diesem Motto bewogen habe. Auch wenn die ganze Welt gerade im Chaos versinkt, ist gerade jetzt alles gut. Was wäre, wenn wir kurz innehalten, tief durchatmen und genau diesen Moment wertschätzen? Wir sind immer noch am Leben und können die Zukunft mitbestimmen und kreieren.

Ein weißhaariges Model steht bei euch neben einem jungen Mädchen. Sollen eure Sachen also für alle sein, über die Generationen hinweg. Gibt es keinen Unterschied mehr zwischen Jung und Alt?

Absolut! Wir sind der festen Überzeugung, dass Stil nichts mit dem Alter zu tun hat, deshalb sind unsere Kleidungsstücke für alle gedacht, für jedes Alter. Hauptsache unsere Kundinnen verlieben sich in unsere Produkte und haben lange Freude daran, sie zu tragen.

Den deutschen Webshop von Papu Design findest du hier:

www.papudesign.de/

Who are you? Where do you come from?

I am Anna Kurkela, founder of Papu Design and one of our designers. I found Papu in 2012, couple of years after graduation from Fashion Design studies. Now I have been entrepreneur over 10 years. I am also co-founder at the Sustainable Marketplace weecos.com and we run a real estate business with my husband. We live in Finland in the city called Nokia and my family includes my husband, couple of teenagers and a funny dog called Bruno.

Why slow and sustainable fashion?

Sustainability has been an important value for Papu since the very first day, in fact it is the main reason why the company exists. In addition to unethical production conditions and low-quality materials, the biggest problem in the fashion industry is the overconsumption of clothes. We want to act as a counter force to disposable fashion and make things as sustainable and high-quality as possible. We hope that the customer will fall in love with our product and want to keep it for a long time. After this, she will hopefully recycle the product to the next lucky owner, so the life cycle of the product will be as long as possible. We are very happy that in general our products are coveted also used and they have a high resale value.

What inspires you?

I get inspired by the traveling, lively street scene of the city and on the other hand also by the silence of nature. Art, music and good food can also be sources of inspiration. In general, I am inspired by strong women who have found their own style and path, who want to work to change things for the better.

Why is Finland the most happiest country in the world?

Finland is a small country and there are only about 5.5 millions of us. I believe this has the effect of people genuinely caring about each other. Our country is safe and social care works, no one is left alone. And nature is also close here. We are used to go to the nature to ground and calm ourselves, in the midst of stressful everyday life.

Where do your fabrics come from? Where are the garments produced and by whom?

Our fabrics come mainly from Portugal and Turkey and the linen is woven in Lithuania. The clothes are mostly made in Portugal and Lithuania in very high quality factories. Our jewelry is made from start to finish in Finland. All the organic cotton we use is Gots-certified and all our products are manufactured in compliance with the Oeko-tex 100 standard.

How would you describe the new autumn/winter collection 2022/23?

The name of the collection is „HERE IS ALL“ and it invites us to stop at the present and notice its beauty. The colors and patterns of the collection are soft and delicious. The collection includes many favorite products from previous seasons, but also some new models. A large part of the collection’s products are made of ecological lyocell material, but there are also comfortable organic cotton jersey and fleece products, as well as high-quality cashmere knits.

„What if – even just for a moment we were able to see all the good that we have, and trusted that we are in the right place, at the right time. There is no need to rush anywhere, because in this moment we have everything.“ This is beautiful and is perfect for our rough times. What made you write this?

Just like this, it was these challenging times, that shaped this idea. Even when the world is a whole mess right now all is good. What if we just stop, take a deep breath and appreciate this very precious moment? We are still alive and able to co-create our future.

A grey haired model stands beside a young woman. Is the message that your clothes are made for all generations? So there is no difference between elder and younger?

Absolutely! In our opinion, style does not look at age, so our products are suitable for all ages. The main thing is that the customer falls in love with our product and enjoys wearing it for a long time.

Ursula Gaisa

1968 in Schwandorf geboren. Studium Anglistik und Germanistik. Seit 1994 beim ConBrio Verlag. Journalistin, Buchautorin und Herausgeberin von immerschick.de

Ähnliche Beiträge

Sommer: Mode, Dr. Vivien Karl, Sonnenschutz, Sandalen
Sommer: Mode, Dr. Vivien Karl, Sonnenschutz, Sandalen

Er ist im Anmarsch und kurz hat er auch schon einige Male vorbeigeschaut: der lang ersehnte Sommer. Damit er noch schöner wird, haben wir einige Ideen und neue Produkte erkundet und möchten euch diese vorstellen.* (Titelfoto: Claudia Omonsky) Fangen wir mit der Mode...

Vorbilder: Victoria Leverkus gibt Frauen eine Perspektive
Vorbilder: Victoria Leverkus gibt Frauen eine Perspektive

Manifix, die (UV-)Nagelfolien zum Selberkleben für zu Hause - das ist eine echte Female Empowerment Erfolgsgeschichte. Ich persönlich bin lange drum herumgeschlichen und war skeptisch. Würde ich das hinkriegen? Gehen die wirklich wieder gut ab? Hält das echt so lange?...

Sabinas Stil-Kolumne: Transparenz mit Durchsicht
Sabinas Stil-Kolumne: Transparenz mit Durchsicht

Eine Mutter und Frau über 50 trägt keine transparenten Kleider“, lautete kürzlich ein Kommentar auf Instagram unter einem Foto, dass Victoria Beckham auf ihrer Geburtstagsparty zeigt. Warum die liebe Vicky jetzt meint, sie müsste alle Welt an ihrem schwarzen Schlüppi...

Fair und Slow Fashion: das Label BACINA
Fair und Slow Fashion: das Label BACINA

Tatjana Bacina wurde im Herzen Sibiriens in Omsk, Russland, geboren. Im Alter von 16 Jahren zog sie mit ihrer Familie nach Deutschland. Hier begann ihr beruflicher Weg. Ihre Ausbildung zur Modedesignerin hat sie in Mannheim erfolgreich abgeschlossen und später eine...

Well-Aging mit Hautpflege von Dr. Bouhon
Well-Aging mit Hautpflege von Dr. Bouhon

Werbung. Die Apotheker Walter Bouhon GmbH mit Sitz in Nürnberg und bekannt geworden durch ihre Erfolgsmarke frei öl® wird inzwischen in dritter Generation von der Familie Bouhon geführt. Gründer Dr. Dieter Bouhon und seine Frau Monika haben eine Hauptpflegelinie...

Sabinas Stil-Kolumne: Ziegelstein-Schuhe
Sabinas Stil-Kolumne: Ziegelstein-Schuhe

Schock, schwere Not – was waren das denn für Ziegelsteine, die uns als Schuhe auf den Laufstegen gerade präsentiert wurden? Loafers mit einer so dicken, durchgehenden (!) Sohle, dass ich an nichts anderes als halt an Ziegelsteine denken konnte. Loafer sind nicht...

8 Kommentare
  1. Oh my gosh, thanks so much for the interview ladies. I am a huge fan of Finland, its language, culture, people and design. Basically everything. The living in the present is the best idea because once we get older, I think, we realize the importance of it. So I can totally relate to that minimalistic design. I love the grey coat and the ( soft pink?) dress. But also everything else-

    And so fabulous of you to focus on sustainability. Your values are very close to my heart. So thank you for what you do.

    Kiitos xxx Love, Sabina

    Antworten
  2. Papu Design kenne ich und besitze auch ein Strickmantel der Marke. Ich finde das Unternehmen einmalig, einzigartig und die Mode ist keine 0-8-15, die man überall auf der Straße sieht. Es sind sehr gutdachte und designte Kleidungsstücke für jedes Alter! Finde Klasse! Liebe Grüße!

    Antworten
    • Danke fürs Lesen und Vorbeischauen, liebe Mira. Das finde ich auch. Liebe Grüße Ursula

      Antworten
  3. Dankeschön liebe Ursula für dieses super interessante Interview und wieder eine Entdeckung mehr gemacht am Modehimmel ????LG Silke

    Antworten
    • Danke dir ganz herzlich fürs Vorbeischauen. Freue mich sehr! Ganz liebe Grüße Ursula

      Antworten
  4. Klasse Interview liebe Ursula, super Mode, tolle Frau, einzigartiges Konzept.

    Antworten
    • Jaaaaa! Dies Sachen sind so schön. Demnächst mehr und an mir auf Instagram! Danke fürs Lesen <3

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hallo!

Herzlich willkommen bei immerschick.de. Dieses ü50-Blogzine soll von allem handeln, was das Leben einfacher, schöner und interessanter macht: von gesunden, aber leckeren vegetarisch-veganen Rezepten, modischen Anregungen, Beauty und Lifestyle, Reisen und spannenden Büchern. Nachhaltigkeit und Slow Fashion liegen uns besonders am Herzen. Denn vielleicht können wir die Welt ein kleines bisschen besser machen.

Unsere Krimi-Komödie

Newsletter

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing.Learn more about Mailchimp’s privacy practices here.