immer.dasleben immer.schick

Fit und gesund ins neue Jahr – 5 Tipps

17. Januar 2022

Na, seid ihr gut ins neue Jahr gestartet? Wenn ihr euch mit dem Winter und der Kälte so gar nicht anfreunden könnt, versucht es doch vielleicht mal andersrum und das Schöne in der Jahreszeit zu sehen. Mir haben dabei der Rauhnachtsretreat und das Buch von Katherine May „Überwintern“ (Insel Verlag) sehr geholfen. (enthält Werbung und Affiliate Links) Darin schreibt sie unter anderem:

Der Winter schenkt uns Zeit… Winter ist die Zeit für Bibliotheken, für die gedämpfte Stille zwischen Bücherstapeln und den Geruch nach alten Seiten und Staub.

Oder an einer anderen Stelle: „Wenn wir aufhören, uns ständig nach Sommer zu sehnen, kann der Winter eine ganz wunderbare Jahreszeit werden, in der die Welt von sparsamer Schönheit ist und selbst der Asphalt funkelt. Eine Zeit zum Nachdenken, zum Erholen, zum langsamen Wiederaufladen, zum Aufräumen.“ Das ist auch unser erster Tipp für die geistige Gesundheit und Lebensfreude.

Flüssiges Yoga – Pro-Age Cell Tonic von INJU

Wenn ihr eurem Körper etwas richtig Gutes tun wollt, probiert das neue Cell Tonic von INJU, das Elena Lustig mit entwickelt hat. Denn nicht immer haben wir Zeit oder Lust, uns perfekt zu ernähren, zu sporteln und genügend zu schlafen. Mehr zu den Inhaltsstoffen und ein Interview mit Elena noch kommende Woche hier auf dem Blogzine. Stay connected! (In der rechten Leiste oder unten findest du die Anmeldung für den Newsletter, um nichts mehr zu verpassen!)

Healing Kitchen – gesund mit anti-entzündlicher Kost

Die Autorin dieses Buches, bei dem es mit 80 Rezepten um „Essen für das Immunsystem“ geht, litt viele Jahre an einer sehr schmerzhaften entzündlichen Darmerkrankung. Erst als sie ihre Ernährung komplett auf pflanzliche Kost umstellte, ging es ihr rapide besser. Als „The hungry warrior“ ist Shabnam Rebo seitdem auf Instagram unterwegs und teilt ihre Tipps rund um Heilung, Lebensfreude und Essgenuss. (DK Verlag / Rezensionsexemplar)

Das ist gesunder Genuss mit feel good food.

Ob goldene Misosuppe, sommerliche Kartoffelpizzen oder Mini-Limetten-Cheesecakes. Rebo nimmt uns mit auf ihre Reise zu den entzündungshemmenden Zutaten und Wohlfühlgerichten wie Tofu-Ananas-Spieße mit Glasnudelsalat oder Gegrillter Fenchel auf Zitrussalat. Im Einstieg erzählt sie aus ihrem Leben, erklärt, wie unser Immunsystem funktioniert, welche Lebensmittel entzündungshemmend sind. Tipps für eine dauerhafte gesunde Ernährung, das Thema Slow Food, Basics und Vorrat leiten das schön gestaltete Buch mit vielen Rezepten ein. Eine echte Bereicherung für alle, die sich mit gesunder Ernährung auseinandersetzen möchten.

Phystine – Naturkosmetik aus dem Bregenzer Wald

100% natürlich, plastikfrei und biomedizinisch wirksam – das ist PHYSTINE (Werbung/free sample) – handgefertigte Naturkosmetik aus dem österreichischen Bregenzerwald. Erfunden hat’s ein sympathisches junges Ehepaar. Lara ist Mutter von drei kleinen Mädchen und studierte biomedizinische Wissenschaftlerin. Clemens kümmert sich um die wirtschaftlichen, organisatorische und nachhaltigen Belange. Denn das Ziel mit PHYSTINE ist es, Pflegeprodukte für die Hautgesundheit zu entwickeln, die den maximalen Ansprüchen an Nachhaltigkeit rundum gerecht werden: Von der Rohstoffgewinnung über die Herstellung und Verpackung bis hin zum Produkt, seiner Nutzung und Entsorgung bleibt alles konsequent natürlich, ethisch und ökologisch. PHYSTINE ist die Symbiose aus dem griechischen Wort “phýsis” und dem englischen “pristine” und steht für reinen Körper durch unberührte Natur. Die hochwirksamen Seren und Körperpflegeprodukte sind wasserfrei, also auf Ölbasis, Mehr auf unserem Instagramaccount und in den Stories.

Die 5-Minuten-Formel – give me 5!

Dr. Rangan Chatterjee ist Hausarzt mit 20-jähriger Praxiserfahrung. Mit dem Buch (DK Verlag / Rezensionsexemplar) will er beweisen, dass bereits kleine Veränderungen im Leben einen riesigen Unterschied machen können:

„Schluss mit Tabletten, schlaflosen Nächten und Jojo-Diäten“

30 einfache Übungen wie Sumo-Kniebeugen, Liegestütz oder ein 5-Minuten-Turbo, mit dem man ins Schwitzen kommt, bringen die Gesundheit wieder ins Lot. Denn: „Rund 80 Prozent aller Probleme , mit denen ich als Allgemeinmediziner konfrontiert bin, rühren nicht von einem körperlichen Effekt her, der einfach nur repariert werden muss. In aller Regel sind sie ein Hinweis auf unausgewogene Alltagsaktivitäten.“

Es geht also um Kopf, Körper und Herz und den sogenannten „Welleneffekt“, die „Fünf-Minuten-Portionen“ bewirken, dass aus diesen kurzen Episoden, mit denen wir dem Körper Gutes tun, neue Gewohnheiten entstehen, die auf das gesamte Leben Einfluss haben und Veränderungen bewirken.

Für alle, die nicht wissen, wo anfangen mit dem gesunden Lebensstil. Kleine Häppchen, die sicher Gutes bewirken.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Sigrid Klede 17. Januar 2022 at 20:46

    Tolle Tipps fürs neue Jahr liebe Ursula, allen voran die beiden Bücher, „5-Minuten-Formel“ und „Überwintern“ haben es mir angetan. Danke und liebe Grüße
    Sigrid

    • Reply Ursula Gaisa 19. Januar 2022 at 6:38

      Das freut mich sehr, liebe Sigrid! Das „Überwintern“ hilft mir Sommermenschen richtig gut, das mal anders zu sehen. Hab einen schönen Tag! Herzlich Ursula

    Leave a Reply