Lena kocht: Frühlings-Bowl mit Spargel

11. April 2024 | immer.lecker

Frühlingsfrische Bowl: Karamellisierter Spargel trifft auf knusprige Kichererbsen und farbenfrohe Aromen!

Fit in den Frühling… – eine lauwarme Salat-Bowl mit karamellisiertem grünen Spargel, gerösteten Kichererbsen, Rote Bete, Hummus, Walnüssen, Granatapfelkernen, Kräutern und Limette. Das ist doch was oder? Mehr zu den gesundheitliche Aspekten der Zutaten am Ende des Artikels.

Und das braucht man:

Für 2 Personen, Zubereitungszeit: 45 Minuten, Schwierigkeitsgrad: leicht, vegan

  • 2 Gläser Kichererbsen
  • 8 Stangen grünen Spargel
  • 2-3 kleine frische Rote Bete
  • 4 Hände voll Pflücksalat
  • 1 Limette
  • 1 Handvoll Walnüsse
  • Frische Kräuter (Bärlauchknospen, Hornveilchenblüten, Rosmarinblüten)
  • 1-2 Handvoll Granatapfelkerne
  • Rapsöl
  • Ahornsirup
  • Paprika rosenscharf
  • Salz, Pfeffer, Kurkuma

So wird’s gemacht:

Die Kichererbsen abtropfen lassen und in der Pfanne mit etwas Öl und Salz rösten, bis sie eine schöne braune Farbe bekommen. Einen Teil auf die Seite stellen für die Bowl, den anderen Teil in einem Mixer mit dem Saft einer halben Limette, Salz, Pfeffer und etwas Öl zu einem Blitz-Hummus als späteres Salatdressing verarbeiten.

Dann den Spargel gemeinsam mit den Walnüssen in der Pfanne rösten und mit etwas Ahornsirup karamellisieren. Dann alles aus der Pfanne nehmen und die Rote Bete in der Knolle geviertelt ebenfalls anbraten und mit etwas Kurkuma würzen.

Den Pflücksalat auf einer Schüssel oder Platte anrichten, die Kichererbsen darüber verteilen. Dann den grünen Spargel mit den Nüssen und die Rote Bete. Zum Schluss mit den Kräutern, Blüten und Granatapfelkernen bestreuen, mit dem Hummus-Dressing beträufeln, etwas frische Limette dazu und fertig ist die (m)essbare Gesundheit! Wertvoll für Körper, Geist und Seele.

Was steckt alles drin?

Lass uns einen Blick darauf werfen, was diese Bowl so besonders macht:

Kichererbsen: Diese vielseitige Hülsenfrucht ist reich an pflanzlichem Eiweiß, Ballaststoffen und wichtigen Mineralstoffen wie Eisen und Magnesium. Sie verleiht der Bowl eine herzhafte Basis und sorgt für eine langanhaltende Sättigung.

Grüner Spargel: Frisch, knackig und voller Geschmack – grüner Spargel ist nicht nur hübsch anzuschauen, sondern auch reich an Vitaminen (insbesondere Vitamin K, Vitamin C und Folsäure) sowie Antioxidantien.

Rote Bete: Diese leuchtend rote Wurzelgemüse ist nicht nur eine Augenweide, sondern auch ein Nährstoffkraftwerk. Rote Bete ist reich an Ballaststoffen, Eisen und Folsäure. Sie verleiht der Bowl nicht nur Farbe, sondern auch einen süßlich-erdigen Geschmack.

Limette: Mit ihrem spritzigen Aroma bringt die Limette einen Hauch von Frische und Säure in die Bowl. Reich an Vitamin C unterstützt sie das Immunsystem und rundet den Geschmack der Bowl harmonisch ab.

Walnüsse: Diese knusprigen Nüsse fügen eine wunderbare Textur und einen herrlichen nussiges Aroma hinzu. Sie sind eine ausgezeichnete Quelle für gesunde Fette, Proteine und Omega-3-Fettsäuren, die zur Gesundheit des Herzens beitragen und gleichzeitig für ein zufriedenstellendes Geschmackserlebnis sorgen.

Bärlauch: Mit seinem intensiven, knoblauchartigen Geschmack verleiht Bärlauch der Bowl eine würzige Note. Er ist reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Flavonoiden und hat entzündungshemmende Eigenschaften, die die Gesundheit unterstützen können.

Granatapfelkerne: Diese glänzenden roten Kerne sind nicht nur eine attraktive Dekoration, sondern auch eine Quelle für Antioxidantien und Vitamin C. Sie sorgen für eine angenehme Süße und Säure.

Insgesamt bietet diese Bowl eine Fülle an Nährstoffen, Aromen und Texturen, die nicht nur den Gaumen erfreuen, sondern auch den Körper mit wertvollen Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien versorgen. Es ist ein Fest für die Sinne und ein Genuss für die Gesundheit.

Mehr von Lena unter

https://www.lenaliteratur.de

Weitere leckere Gemüse-Rezepte in einem alphabetischen Register findest du hier.

Ursulas Kochbuch “Vegetarische Schmankerl für 5 Jahreszeiten” kannst du zum reduzierten Preis von 9,90 Euro noch bis 9. Mai 2024 hier bestellen.

Du möchtest nichts mehr verpassen? Abonniere den Newsletter hier. Er kommt nur einmal im Monat und du kannst ihn jederzeit wieder abbestellen.

Ursula Gaisa

1968 in Schwandorf geboren. Studium Anglistik und Germanistik. Seit 1994 beim ConBrio Verlag. Journalistin, Buchautorin und Herausgeberin von immerschick.de

Ähnliche Beiträge

Lena kocht: Gourmet Gemüse-Pizza mit Pistazien-Crunch
Lena kocht: Gourmet Gemüse-Pizza mit Pistazien-Crunch

Kulinarische Kreativität: ein Fest für die Sinne mit dieser veganen Gemüsepizza Und es fehlt dank der leckeren Toppings garantiert kein Käse! Vegane Küche mit etwas Phantasie bedeutet, dass man auf Genuss überhaupt nicht verzichten muss. Dieses neue Rezept von Lena...

Lena kocht: Frühlingsgruß vom Winterspargel, der Schwarzwurzel
Lena kocht: Frühlingsgruß vom Winterspargel, der Schwarzwurzel

Schwarzwurzel - Winterspargel & Frühlingsblüher Schwarzwurzeln sind reich an Ballaststoffen, Vitaminen (insbesondere Vitamin C und B-Vitamine) sowie Mineralstoffen wie Kalium, Eisen und Kalzium. Diese Nährstoffe tragen zur allgemeinen Gesundheit und Vitalität bei....

Lena kocht: Blumenkohl-Radieschen-Curry
Lena kocht: Blumenkohl-Radieschen-Curry

Die Mini-Rübe als milde Delikatesse… probiert es unbedingt aus! Der heutige Stargast ist das Radieschen auf dem Teller, das sich wunderbar als Gemüse zum Braten und Kochen eignet, hierfür aber gar nicht so häufig Verwendung findet. Kurz gebraten behält es den...

Lena kocht: Beluga-Linsen mit Topinambur und Süßlupinen-Creme
Lena kocht: Beluga-Linsen mit Topinambur und Süßlupinen-Creme

Vorhang auf für ein kerngesundes Gericht! - Kann als warme Mahlzeit oder als Salat genossen werden. Anders als rote Linsen oder braune zerfallen Beluga-Linsen beim Kochen nicht und bleiben angenehm bissfest. Und das braucht man: für 2 P., Zubereitungszeit: 45 Minuten,...

Lena kocht: Würziger Bratapfel
Lena kocht: Würziger Bratapfel

Ein Klassiker mal anders… der Apfel ist nicht nur sehr gesund, sondern auch ein tolles regionales Winter-Obst, das sich – im Spätsommer geerntet - gut lagern lässt. Äpfel sind druckempfindlich und sollten nach Möglichkeit nicht gestapelt gelagert werden. Am besten...

2 Kommentare
  1. Ein schnelles gesundes Essen nach meinem Geschmack.

    Antworten
    • Das ist es. Ich liebe die Rezepte von Lena. Ursula

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hallo!

Herzlich willkommen bei immerschick.de. Dieses ü50-Blogzine soll von allem handeln, was das Leben einfacher, schöner und interessanter macht: von gesunden, aber leckeren vegetarisch-veganen Rezepten, modischen Anregungen, Beauty und Lifestyle, Reisen und spannenden Büchern. Nachhaltigkeit und Slow Fashion liegen uns besonders am Herzen. Denn vielleicht können wir die Welt ein kleines bisschen besser machen.

Unsere Krimi-Komödie

Newsletter

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing.Learn more about Mailchimp’s privacy practices here.