News +++ nachhaltige Kleidung +++ Rainkiss und Spreadshirt.de +++

16. März 2023 | immer.dasleben, immer.schick

+++ Regenponchos aus Recycling-Material: Rainkiss +++

(Presse-Produkte) Bald beginnt ja wieder die Outdoor-Festival- und Sommerreise-Zeit, und bei uns damit auch die Zeit der Regenponchos. RAINKISS ist auf Bali gegründet worden, um den immensen Verbrauch an Einwegponchos weltweit zu verringern.

Über 20 PET-Plastikflaschen werden dafür pro Stück recycelt, so soll sich der Kreislauf aus Nachhaltigkeit, Komfort und zeitlosem Design schließen. Die Ponchos sind zu 100 Prozent wasserdicht, und das Polyester ist zu 100 Prozent Oeko-Tex-zertifiziert. Auch die Verpackung ist recyclebar, und es gibt Einheitsgrößen, was die Rückläufer drastisch reduziert, Regenkleidung, die immer passt, fürs Fahrrad geeignet ist, den Konzertbesuch und für Regenschauer beim Wandern und auf Reisen.

Wieder zusammengefaltet nehmen sie ganz wenig Platz ein. Und dazu sind sie auch noch superstylish oder? Hier sehr Ihr die Modelle „Pink Panther“ und „Japanese Blossom“.

Fotos: Dietmar Grün

+++ Spreadshirt.de +++ nachhaltiges Print-on-Demand +++

Werbung. Bereits seit 2002 gibt es die E-Commerce-Plattform Spreadshirt.de. Spreadshirt gehört zu den weltweit führenden E-Commerce-Plattformen für den On-Demand-Druck von Kleidung und Accessoires. 

„Wir helfen Menschen, Ihre individuelle Botschaft in die Welt zu tragen – auf Produkten, die nur für sie bedruckt werden, on-Demand und somit ressourcenschonend. Zudem betreiben wir einen eigenen Blog, wo wir verschiedene aktuelle Themen behandeln und stets versuchen, unseren Lesern die besten Inhalte und Tipps zu liefern.“

Dabei achtet das Unternehmen verstärkt auf Nachhaltigkeit und ressourcenschonende Herstellung. Das sogenannte Print-on-Deman-Modell (POD) spielt dabei eine wichtige Rolle, das heißt dass die Produkte wie T-Shirts, Hoodies, Schürzen, Socken oder Taschen erst nach dem Bestelleingang bedruckt werden. So konnte die Rückläuferquote unter 2 % gesenkt werden. Hochwertige Retouren werden gespendet, und auch auf faire Arbeits- und Produktionsbedingungen wird geachtet.

Über 250 verschiedene Produkte können nach den ganz eigenen Vorstellungen bedruckt werden: sei es Teamkleidung, Geschenke oder Shirts für den Junggesellinnenabschied. (Foto: Website Spreadshirt.de/mit frdl. Genehmigung)

spreadshirt.de

Du willst nichts mehr verpassen hier? Dann melde dich in unserem Newsletter an! Er kommt nur einmal im Monat und du kannst dich jederzeit wieder abmelden!

Ursula Gaisa

1968 in Schwandorf geboren. Studium Anglistik und Germanistik. Seit 1994 beim ConBrio Verlag. Journalistin, Buchautorin und Herausgeberin von immerschick.de

Ähnliche Beiträge

Vorbilder: Angela Fabel von All Fab Ethical
Vorbilder: Angela Fabel von All Fab Ethical

Die Unternehmerin Angela Fabel wurde an Silvester 1971 in Bremen geboren. Nach dem Abitur zog sie nach Berlin, um Mode-Design an der Hochschule für Technik und Wirtschaft zu studieren. Diese Zeit war geprägt von kreativen und neuen Erfahrungen. Nach ihrem Abschluss...

Das vegane Kollagen von HECH
Das vegane Kollagen von HECH

Ich bin sehr froh, euch meinen neuen Partner HECH Functional Nutrition vorstellen zu dürfen. Kollagen ist nicht nur wichtig für Haut und Haare, sondern spielt auch in punkto Beweglichkeit und Knochengesundheit eine wichtige Rolle. Deshalb nehme ich seit ein paar...

Sonntags-Kolumne: Immer dieses Wetter
Sonntags-Kolumne: Immer dieses Wetter

Es gibt ja vieles im Leben, das man ändern kann: seine Ernährung zum Beispiel oder mehr Bewegung oder weniger Klamotten kaufen und und und. ABER eines kann frau immer noch nicht wegmachen: das Wetter. (Was passieren kann, wenn MANN es doch versucht, siehe Dubai 😉) Und...

Vorbilder: Judith Baumgarten und ihr Atemraum
Vorbilder: Judith Baumgarten und ihr Atemraum

„Buteyko – ist das das, wo man sich den Mund zuklebt?“ – Ja, unter anderem, manchmal. Ich habe sehr viel gelernt im Atemraum von Judith Baumgarten an einem Wochenende im April. Wer dieser Herr Buteyko aus Russland war und wie Judith ihren Weg gefunden hat, erfährst du...

Sommer: Mode, Dr. Vivien Karl, Sonnenschutz, Sandalen
Sommer: Mode, Dr. Vivien Karl, Sonnenschutz, Sandalen

Er ist im Anmarsch und kurz hat er auch schon einige Male vorbeigeschaut: der lang ersehnte Sommer. Damit er noch schöner wird, haben wir einige Ideen und neue Produkte erkundet und möchten euch diese vorstellen.* (Titelfoto: Claudia Omonsky) Fangen wir mit der Mode...

Neu: Emotional Detox® & Bodywork
Neu: Emotional Detox® & Bodywork

2017 befand ich mich in einem emotionalen Erschöpfungszustand, in einer Art Sackgasse. Alles wurde mir zu viel: die Care Arbeit, mein Bürojob, fehlende Kreativität in meinem Leben… Durch Zufall stieß ich in einem Online-Magazin auf Laura Ritthaler und ihr Emotional...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hallo!

Herzlich willkommen bei immerschick.de. Dieses ü50-Blogzine soll von allem handeln, was das Leben einfacher, schöner und interessanter macht: von gesunden, aber leckeren vegetarisch-veganen Rezepten, modischen Anregungen, Beauty und Lifestyle, Reisen und spannenden Büchern. Nachhaltigkeit und Slow Fashion liegen uns besonders am Herzen. Denn vielleicht können wir die Welt ein kleines bisschen besser machen.

Unsere Krimi-Komödie

Newsletter

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing.Learn more about Mailchimp’s privacy practices here.