Corona times – „Fuck the Falten“ und noch mehr Buchtipps

05. April 2020 | immer.dasleben, immer.lecker

Was für ein geiler Blogtitel oder? Fuck the Falten – er wird betrieben von zwei Freundinnen, die zusammen Grafikdesign in Nürnberg studiert und sich danach erst mal aus den Augen verloren haben. Jetzt leben Sabine und Uli in München und tauschen sich regelmäßig und mit viel Herzenswärme und Humor zu Themen aus, die uns Mitfünfzigerinnen wohl alle beschäftigen.

Manchmal rede ich mit mir selbst und dann lachen wir beide.

Soll ich in Würde grau werden? Weiter dauernd Diät machen oder meinen Körper so akzeptieren, wie er ist? Muss ich noch sichtbar sein für die pfeifenden Bauarbeiter? Wie gehen wir mit Teenagern um, die uns das Chillen beibringen wollen, mit riesigen schwarzen Gasgrills unserer Ehemänner auf der Terrasse? Jetzt gibt es ein ganzes Buch der beiden, die mit ihren wahnsinnig lustigen und originellen Sprüchen auf Instagram glänzen (erschienen im Gräfe und Unzer Verlag, 16,99 €, gebunden, Affiliate Link unten).

Uli Heppel (li.) und Sabine Fuchs

Mit Tiefgang beleuchten die Freundinnen in 24 Stories Themen wie Wechseljahre, alternde Eltern, Winkearme und den Abschied vom Perfektsein. Gerade in diesen Zeiten eine aufmunternde und lebenskluge Lektüre.

In Momenten des Selbstzweifels sollte man sich daran erinnern, dass man immerhin sein Seepferdchen geschafft hat.

Come together – Alles aus einem Topf: 100 Rezepte, die glücklich machen

(Rezensionsexemplar, vom Verlag zur Verfügung gestellt) Ein paar Zutaten in einen Topf, Deckel drauf, ab in den Ofen und – fertig! Die irische Köchin Darina Allen hat dieses Buch eigentlich den „heldenhaften jungen Paaren, die versuchen, alle Bälle in der Luft zu halten“ gewidmet. Aber auch für uns Ältere ist es bestens geeignet, wenn wir mal keine große Lust auf komplizierte Gerichte haben. Oder keine Zeit dafür. Auch Bräter und Backbleche kommen dabei zum Einsatz. Erschienen ist es im Münchner Sieveking Verlag.

Inhaltlich gegliedert ist das Ganze nach der Einführung in die Kapitel Eier, Geflügel, Fleisch, Fisch& Meeresfrüchte, Gemüse, Reis, Getreide & Pasta und Süße Sachen. Besonders gefallen haben mir als Vegetarierin die Rezepte mit Perlgraupen, Quinoa, Couscous oder Freekeh, das ist grüner gerösteter Weizen.

Auf jeden Fall eine Bereicherung jeder Kochbuchsammlung und wunderschön illustriert.

Ursula Gaisa

1968 in Schwandorf geboren. Studium Anglistik und Germanistik. Seit 1994 beim ConBrio Verlag. Journalistin, Buchautorin und Herausgeberin von immerschick.de

Ähnliche Beiträge

Frauengesundheit mit Olivia – Schwimmen
Frauengesundheit mit Olivia – Schwimmen

Warum das mein Sommer-Sport ist,welche Techniken ich nutze und was man beachten sollte.Und warum ich immer Sheabutter dabei habe. Kaum geht es auf den 1. Mai zu, werde ich zappelig. Ich will endlich wieder schwimmen. Wir haben das große Glück, dass es im...

Vorbilder: Angela Fabel von All Fab Ethical
Vorbilder: Angela Fabel von All Fab Ethical

Die Unternehmerin Angela Fabel wurde an Silvester 1971 in Bremen geboren. Nach dem Abitur zog sie nach Berlin, um Mode-Design an der Hochschule für Technik und Wirtschaft zu studieren. Diese Zeit war geprägt von kreativen und neuen Erfahrungen. Nach ihrem Abschluss...

Lena kocht: Feine Campingküche mit Meeresspargel und Salzmelde
Lena kocht: Feine Campingküche mit Meeresspargel und Salzmelde

Weiße Bohnen mit Küstenflair! Lena ist gerade mit Hund und ihrem Mini-Camper allein in Frankreich unterwegs und zeigt uns, dass man auch in der veganen Küche nicht auf Seafood verzichten muss. Hast du schon mal Queller probiert, auch Meeresspargel genannt? Oder die...

Sonntags-Kolumne: Immer dieses Wetter
Sonntags-Kolumne: Immer dieses Wetter

Es gibt ja vieles im Leben, das man ändern kann: seine Ernährung zum Beispiel oder mehr Bewegung oder weniger Klamotten kaufen und und und. ABER eines kann frau immer noch nicht wegmachen: das Wetter. (Was passieren kann, wenn MANN es doch versucht, siehe Dubai 😉) Und...

Vorbilder: Judith Baumgarten und ihr Atemraum
Vorbilder: Judith Baumgarten und ihr Atemraum

„Buteyko – ist das das, wo man sich den Mund zuklebt?“ – Ja, unter anderem, manchmal. Ich habe sehr viel gelernt im Atemraum von Judith Baumgarten an einem Wochenende im April. Wer dieser Herr Buteyko aus Russland war und wie Judith ihren Weg gefunden hat, erfährst du...

Neu: Emotional Detox® & Bodywork
Neu: Emotional Detox® & Bodywork

2017 befand ich mich in einem emotionalen Erschöpfungszustand, in einer Art Sackgasse. Alles wurde mir zu viel: die Care Arbeit, mein Bürojob, fehlende Kreativität in meinem Leben… Durch Zufall stieß ich in einem Online-Magazin auf Laura Ritthaler und ihr Emotional...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hallo!

Herzlich willkommen bei immerschick.de. Dieses ü50-Blogzine soll von allem handeln, was das Leben einfacher, schöner und interessanter macht: von gesunden, aber leckeren vegetarisch-veganen Rezepten, modischen Anregungen, Beauty und Lifestyle, Reisen und spannenden Büchern. Nachhaltigkeit und Slow Fashion liegen uns besonders am Herzen. Denn vielleicht können wir die Welt ein kleines bisschen besser machen.

Unsere Krimi-Komödie

Newsletter

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing.Learn more about Mailchimp’s privacy practices here.