immer.dasleben immer.schick

Zeitlos und zirkulär – Besonnen Fashion

22. März 2021

(Werbung/free sample coop) Alle fünf Minuten werden eine Million neue Kleidungsstücke hergestellt. 90 Prozent davon landen im Müll, nur 10 Prozent werden recycelt. Das meiste wird „downcycled“ und zu Produkten mit geringerer Qualität und Funktionalität verarbeitet. Über eine Million Tonnen Kleidung landet jährlich im Abfall. Durch Herstellung, Warentransport und Gebrauch von Kleidung werden jährlich mehr als 850 Millionen Tonnen CO2-Emissionen verursacht.

Zirkulär statt weg werfen

Als Designerin ist Annett Borg von Besonnen Fashion ständig mit der Herausforderung konfrontiert, etwas zu schaffen, das eines Tages weggeworfen wird. Mit Besonnen möchte sie einen Kreislauf und funktionale Produkte schaffen, die zu den Rohstoffen von morgen werden. Am 22. März 2021 startet eine Crowdfunding-Kampagne für die Circular Blouses des Labels. Wir haben uns vorab mit Annett unterhalten.

Seit wann gibt es Besonnen Fashion, warum und was ist das Besondere daran?

Besonnen ist im Frühling 2019 erfolgreich gestartet. Die Marke steht – wie auch die Waagschale in unserem Logo – für innere und äußere Ausgeglichenheit, Achtsamkeit mit sich selbst sowie mit der Natur. Besonnen zu sein bedeutet, zu verstehen, dass wir alle miteinander verbunden sind – als Menschen im globalen Dorf sowie mit der natürlichen Welt.

Mit unseren drei Werten „Zeitlos“, „Capsule“ und „Zirkulär“ scheinen wir Licht auf die Schattenseiten der Modewelt und definieren einen positiven Wandel in der textilen Wertschöpfungskette. Aktuell wird global weniger als ein Prozent aller Kleidung zu neuer Kleidung recycelt. Das wollen wir ändern. Wir arbeiten daran, dass unsere Kleidung langlebiger wird und länger im Produktkreislauf bleibt und ermöglichen so, dass die Produkte von heute unsere Ressourcen von morgen werden. Unser Name ist genau wie die Mode, die wir gestalten – eine klare Differenzierung von der Fast Fashion Welt und eine bewusste Herausforderung, der Klimakrise stilvoll und von allen Seiten entgegenzuwirken.

Eure Collection ist sehr vielseitig und untereinander kombinierbar, warum?

Das Capsule-Konzept steht beim Besonnen-Design-Prozess im Mittelpunkt und bahnt den Weg hin zum minimalistischen Kleiderschrank. Nach dem Motto „Weniger ist Mehr“ konzentrieren wir uns bei der Entwicklung auf ausgewählte Designs aus atmungsaktiven und weichen Materialien, die sich wie eine zweite Haut anfühlen. Alle unsere Stücke sind aus dem Bedarf von Wohlgefühl und Vielseitigkeit heraus entstanden. Sie sind einfach zu stylen, und man möchte sie den ganzen Tag lang tragen – beim Morning Flow auf der Yogamatte und dann kombiniert mit der lässigen „We are Circular“ Bluse oder dem Econic Kimono ins Kreativbüro oder später für einen Abend in der Bar mit Freunden.

Jetzt startet Ihr eine Crowdfunding-Kampagne für eure neuen zirkulären Blusen, warum? Und was erwartet Ihr euch?

Unsere „We are Circular“ Blusen sind im Kreislauf Mindset entwickelt, das bedeutet, dass sie komplett recycelt und zu neuen Produkten verarbeitet werden können, ohne je eine Mülldeponie zu berühren. Das verwendete Garn ist zu 100 Prozent aus Baumfasern – aus dem gleichen Material wie unser Basisstoff. Die biologisch abbaubaren Köpfe sind aus Steinnuss und wir verzichten auf den gesamten Veredelungsprozess. Das Design ist auf kombinierbare Vielseitigkeit ausgerichtet – zum Beispiel kann die Besonnen Umkehrbluse auch als Jacke getragen werden.

Mit unseren Blusen haben wir einen wahnsinnig wichtigen Schritt in Richtung Kreislaufwirtschaft gemacht. Diese beschreibt ein erneuerbares System, bei dem die Rohstoffe und Materialien energieschonend hergestellt, genutzt, entsorgt und wiederverwendet werden – wie in der Natur. Es ist Zeit für ein Umdenken in der Modeindustrie, denn die Herstellung unsere Kleidung verursacht jährlich 1,2 Billionen Tonnen CO2 – das sind mehr als internationale Flüge und die Schifffahrt zusammen. Wir wollen die textile Wertschöpfungskette neu definieren indem wir langlebige, lässige Stücke entwerfen und die Ressourcen dafür wiederverwerten. 

Start der Crowdfunding-Kampagne für die zu 100% wiederverwertbaren Circular Blouses ist am 22.03.2021
Kampagnenlink: www.startnext.com/besonnen-fashion (Live beim Launch)
Preis: ab 99 €, im Crowdfunding bis zu 42% mit Super Early Bird Preisen sparen!

Weitere Infos auf Instragram @we.are.besonnen und www.besonnen-fashion.de

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Sigrid Klede 22. März 2021 at 22:11

    Danke für den Beitrag liebe Ursula, wir achten auf uns, ernähren uns bewusst, trennen Müll, aber ich habe immer den Eindruck bei der Mode hapert’s ein bisschen. Was in Deinem Artikel auch ganz deutlich zu lesen ist. Eine sehr gute nachhaltige Idee und interessantes Konzept von Besonnen Fashion, was Du hier präsentierst. Die Teile scheinen zeitlose Klassiker zu sein und ich werde mich auch gleich noch mal auf der Webseite umschauen.
    Viele Grüße und schöne Woche
    Sigrid

    • Reply Ursula Gaisa 26. März 2021 at 11:22

      Ja, liebe Sigrid. Es ist einfach eine große Versuchung. Und durch das Shoppen schöner Sachen wird das Belohnungszentrum immens angeregt 😉 Man muss immer abwägen zwischen Lebensfreude und sinnloser Geldverschwendung leider. Denn wir können uns ja auch nur einmal am Tag anziehen. Dass man hübsch dabei aussehen will, ist ja vollkommen legitim. Dass es Firmen wir besonnen gibt, die schöne Sachen mit gutem Hintergrund machen, um so besser. Danke für deinen Kommentar und ein Schönes Wochenende! Ursula

    Leave a Reply