Browsing Category

immer.lecker

immer.kreativ immer.lecker

Ein Buch: Femmetastic! – legendäre Frauen und ihre Lieblingsgerichte

29. August 2019

Was für ein schönes Buch-Konzept, das sich die Fotografin Marianne Pfeffer Gjengedal und die Foodstylistin Klaudia Iga Pérès ausgedacht haben. Denn die Werke großer Künstlerinnen wie Astrid Lindgren oder Frida Kahlo, ihre Bücher, ihre Filme, ihre Kleider und Selbstinszenierungen, sind ja bekannt und erforscht bis in jede Einzelheit. Aber was verraten ihre Vorlieben bei Tisch über sie? Was hatten sie für Lieblingsgerichte? Copyright alle Bilder: Marianne Pfeffer Gjengedal und Klaudia Iga Pérès Was haben wohl MM oder Frida gegessen? Gemeinsam…

Continue Reading

immer.lecker

Rezept aus Ottolenghis “Simple”: Fleischtomaten-Carpaccio

14. August 2019

Noch ist ja Tomatenzeit, denn dieses Rezept ist wirklich einfach, aber man braucht die allerbesten reifsten duftendsten Tomaten dazu, die man kriegen kann. Auch die Qualität des Essigs ist wichtig. Ottolenghi benutzt Sherryessig, aber Himbeeressig geht auch gut. Wer keinen Koriander mag, als Ersatz funktioniert auch Petersilie oder Minze in feine Streifen geschnitten. Pfeffer und Zucker stehen nicht im Originalrezept, aber beides rundet das Ganze noch zusätzlich ab. Und das braucht man (für 2 Personen als Vorspeise) 1 große reife…

Continue Reading

immer.lecker

Ein Rezept: Gebackene Aubergine mit Misodressing und Sesam

8. August 2019

Die japanische Küche ist extrem geschmacksintensiv und erlebt gerade einen echten Boom. Miso kann man inzwischen in vielen Bio- und Asiamärkten kaufen. Die gesunde Würzpaste peppt Gemüse, Saucen oder Mayonnaisen auf, es gibt sie von hell bis sehr dunkel, und sie besteht aus fermentierten Sojabohnen. Und weiter geht’s mit einer kleinen Warenkunde: Mirin ist ein süßer Reiswein, der im Gegensatz zum Sake, der oft warm zum Essen serviert wird, einen sehr viel geringeren Alkoholgehalt aufweist und meist nur zum Kochen…

Continue Reading

immer.lecker

PIDAPIPÓ – ein Eiscreme-Kochbuch

20. Juli 2019

Die Bücher aus dem Münchner Sieveking Verlag sind immer etwas Besonderes. So auch dieses, verfasst von der australischen Eisdielen-Besitzerin Lisa Valmorbida mit Illustrationen von Jean Jullien. Hier geht es um Eiscreme und Desserts in allen Variationen: raffinierte Rezepte wie “Erdbeer-Wassermelonen-Frullato”, “Himbeer-Rosen-Eis”, “Brombeer-Salzschokoladen-Eis” oder Apfel-Amaretti-Crumble mit Zimt-Rosinen-Eis”. Geordnet sind sie nach Jahreszeiten, denn – ja – auch im Winter kann man Eis genießen. Und die Zutaten, also meistens das Obst, werden in der Gelateria je nach Saison ausgestellt und verwendet. Italienische…

Continue Reading